Octopus (octopus)

Im Jargon der Finanzwelt oft bissig gesagt von der Konzernleitung eines (grossen, weltweit tätigen) Instituts oder einer Aufsichtsbehörde, seltener auch in Bezug auf die heimische Zentralbank
Im Jargon der Finanzwelt oft bissig gesagt von der Konzernleitung eines (grossen, weltweit tätigen) Instituts oder einer Aufsichtsbehörde, seltener auch in Bezug auf die heimische Zentralbank. -Zoologisch ist ein Octopus ein achtarmiger Krake (Polyp), der alles umgreift und nicht wieder loslässt. Siehe Aus- schuss-Wahn, Bankfusionen, Corporate Centre, Dezentralisations-Prinzip, Gigabank, Subsidiaritätsprinzip, Synergiepotentiale.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen