DAS BÖRSENLEXIKON

In unserem Börsenlexikon haben wir für Sie die gebräuchlichsten Begriffe rund um das Börsengeschehen zusammen gestellt und verständlich erklärt.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Neues 13-Wochen-Tief

Neues 13-Wochen-Hoch

Neues 26-Wochen-Hoch

Neues 26-Wochentief

Neues 4-Wochen-Tief

Neues 4-Wochenhoch

Neues-52-Wochen-Tief

Neues 52-Wochenhoch

Nummernkonto (number[ed] account)

Nachschuss-Schwelle (additional cover threshold)

Nachschuss-Vereinbarung (additional cover agreement)

Nachschuss-Verpflichtung auch Nachschusspflicht (obligation to provide additional securities; obligation to make an additional capital payment) )

Negativauslese (adverse selection)

Nachbörse (after-hours trading)

Nominalbetrag (notional amount)

Nebenwährung (parallel money; ancilliary money)

Nullkupon-Anleihe (zero coupon bond)

Nonaffektations-Prinzip (principle of general budget-appropriation)

Net Asset Value

Netto-Inventarwert (net asset value)

Nasdaq (National Association of Securities Dealers Automated Quotation [System])

Non-Investment Grade auch Speculative Grade (so auch im Deutschen gesagt)

Noise Traders (so auch im Deutschen gesagt)

New Economy (auch im Deutschen so wiedergegeben)

Networking (so auch häufig im Deutschen gesagt)

Netting (so auch im Deutschen gesagt)

Netting by Novation (so auch im Deutschen gesagt)

Nostro Flag (so auch im Deutschen gesagt)

Non Opening (so auch im Deutschen gesagt)

No-Load Fund (so auch im Deutschen gesagt)

New View (so auch im Deutschen gesagt)

Non-performing loans , NPLs (so auch in der Regel im Deutschen gesagt)

Nominee (so auch im Deutschen gesagt)

Nennwert manchmal auch Nominale (nominal value, face value, par value)

Need-to-know-Prinzip (so auch im Deutschen gesagt)

Non-Deliverable Forward (so auch im Deutschen gesagt)

Nachschuss-Aufforderung (margin call)

Nordisch-Baltische Börse, OMX (nordic-baltic exchange)

Notenbankfähigkeit (eligibility for central bank credit)

Nichtmitgliedsbank (non-member bank)

Notenbank (note issuing bank)

Nachweismakelei (detection brokerage)

Netzgeldgeschäft (e-money business)

NZB-Geschäftstag (NCB business day)

Nachdeckung (margin call)

Nochgeschäft (put or call of more)

Nominalkapital (nominal capital; share capital)

Nebenwerte (mid caps; small caps)

Negativzins (interest charge)

Negativerklärung (negative pledge clause)

Nachrichtenwerte (communications [securities])

Nettozinsdifferenz (covered interest-rate differential)

Number cruncher (to crunch = [knirschend] durchkauen)

Northern Rock-Debakel (Northern Rock debacle)

Nettoverschuldung (net debt)

Nachfragefinanzierung (demand financing)

Neudenominierung von Wertpapieren (re-denomination of securities)

Nominalwertgarantie (deposit guarantee)

Normalverteilungs-Doktrin (Gaussian distribution thesis)

Nachtmeistergeld (night-soil man fee, dustman fee)

Niedrigzinspolitik (policy of low interest rates, easy money policy)

Notgeld (emergency money)

Notruf-Nummer (emergency number)

Netzwerk Euro-Evidenz (European evidence network)

Nebenfonds (extra funds)

Namensidentität (firm's name identity)

Nahrungsmittel (foods)

Netto-Zinsertrag (net returns from interest)

Natural Gas

Notierung, genannte (nominal quotation)

Normal-Werte (general standard values)

Nemax (Neuer Markt-Index)

Netzwerkindustrien (network industries)

Nostromarkt (interbank money market)

Nullzinsen (zero interest rate)

Nominalzins (nominal interest rate)

Nominalverzinsung (nominal interest yield)

Netto-Kapitalwert (net present value, NPV)

Neubewertungsverfahren (marking-to-market process)

Netzwerkgeld (network money; regional money)

Nachhaltigkeit (sustainability)

Namensanteil (registered share)

Namenspapier (registered security)

NAV

Nettoinventarwert

Nickel

Nominalwertprinzip (principle of nominal value)

Nominalwert (nominal value)

Nonvaleurs (worthless securities)

Note (note)

Notes

Notes (notes)

Notierung, variable (variable quotation)

Numismatik (numismatics)