Realtime Aktienkurse DAX

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
11322,50
+0,00%
+0,00
11322,50
11322,50
11322,50
11322,50
16:05:20
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.082415
-3,24177%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenADIDAS
74,50
+0,00%
+0,00
74,39
74,62
74,50
74,50
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenALLIANZ
149,17
+0,00%
+0,00
148,98
149,35
149,17
149,17
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBASF
78,78
+0,00%
+0,00
78,71
78,86
78,78
78,78
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBMW
91,33
+0,00%
+0,00
91,24
91,42
91,33
91,33
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBAYER
134,61
+0,00%
+0,00
134,47
134,75
134,61
134,61
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBEIERSDORF
77,86
-0,00%
-0,00
77,72
77,99
77,86
77,86
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenCOMMERZBANK
11,88
+0,00%
+0,00
11,86
11,90
11,88
11,88
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenCONTINENTAL
204,30
+0,00%
+0,00
204,06
204,55
204,30
204,30
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDAIMLER
80,75
+0,00%
+0,00
80,60
80,90
80,75
80,75
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE BANK
31,96
+0,00%
+0,00
31,94
31,99
31,96
31,96
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE BÖRSE
82,53
+0,00%
+0,00
82,42
82,65
82,53
82,53
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE POST
27,54
+0,00%
+0,00
27,49
27,58
27,54
27,54
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenE.ON
12,02
+0,00%
+0,00
12,00
12,04
12,02
12,02
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenFRESENIUS
62,76
-0,00%
-0,00
62,66
62,86
62,76
62,76
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenFRESENIUS M.C.
74,57
+0,00%
+0,00
74,45
74,70
74,57
74,57
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenHEIDELBERGCEMENT AG
69,30
+0,00%
+0,00
69,15
69,45
69,30
69,30
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenHENKEL
107,92
+0,00%
+0,00
107,73
108,11
107,92
107,92
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenINFINEON
10,31
+0,00%
+0,00
10,29
10,33
10,31
10,31
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenK+S
37,53
+0,00%
+0,00
37,43
37,64
37,53
37,53
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLANXESS
52,57
+0,00%
+0,00
52,48
52,66
52,57
52,57
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLINDE
172,58
+0,00%
+0,00
172,32
172,84
172,58
172,58
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLUFTHANSA
12,35
+0,00%
+0,00
12,33
12,37
12,35
12,35
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenMERCK
92,68
+0,00%
+0,00
92,52
92,83
92,68
92,68
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenMÜNCHNER RÜCK
167,53
-0,00%
-0,00
167,30
167,75
167,53
167,53
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenRWE
18,96
+0,00%
+0,00
18,93
18,99
18,96
18,96
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenSAP
65,39
+0,00%
+0,00
65,33
65,46
65,39
65,39
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenSIEMENS
97,37
+0,00%
+0,00
97,29
97,45
97,37
97,37
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenTELEKOM
16,46
+0,00%
+0,00
16,44
16,48
16,46
16,46
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenTHYSSENKRUPP
23,11
-0,00%
-0,00
23,06
23,15
23,11
23,11
16:05:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenVW
182,77
+0,00%
+0,00
182,60
182,95
182,77
182,77
16:05:26
Aktie  News  Chart


  • BERLIN - Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Berlin - Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Angesichts der Fusion des Panzerbauers Krauss-Maffei Wegmann mit dem französischen Konkurrenten Nexter sucht die Bundesregierung den Schulterschluss mit Frankreich
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT - Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch stemmt sich gegen ein Wiederaufflammen der Grexit-Debatte
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der neue Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter will die geplante deutliche Gewinnsteigerung in den kommenden Jahren ohne Kündigungen schaffen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • Hamburg - Das größte Containerschiff der Welt ist in Hamburg auf den Namen «MSC Zoe» getauft worden
    vor 3 Stunden veröffentlicht
  • PEKING - Die Stimmung chinesischer Unternehmer hat sich im Juli auch auf der Basis einer offiziellen Umfrage verschlechtert
    vor 3 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN/ESSEN - Billiger Dieselkraftstoff, mehr SUV: Der niedrige Dieselpreis beschleunigt aus Sicht des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer den Absatzboom bei sportlichen Geländewagen (SUV)
    vor 3 Stunden veröffentlicht
  • (In der Überschrift wurde ein Tippfehler entfernt )
    vor 3 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der seit kurzem amtierende BMW-Chef Harald Krüger glaubt trotz der jüngsten Probleme in China an gute Wachstumschancen des weltweit größten Absatzmarktes
    vor 4 Stunden veröffentlicht
  • HONOLULU - Die seit zwei Jahren laufenden Verhandlungen der USA mit elf anderen Pazifikanrainern über das transpazifische Freihandelsabkommen TPP haben einen Rückschlag erlitten
    vor 4 Stunden veröffentlicht
  • MADRID - Das geplante dritte Hilfsprogramm für Griechenland ist nach Ansicht des früheren Finanzministers Gianis Varoufakis zum Scheitern verurteilt
    vor 4 Stunden veröffentlicht
  • TOKIO - Mark Karpeles, Geschäftsführer der einst größten und inzwischen insolventen Bitcoin-Börse Mt Gox, ist in Japan festgenommen worden
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Angesichts des Preisverfalls bei der Milch will Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) den Export deutscher Milchprodukte fördern
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • MENLO PARK - Mark Zuckerberg lebt vor, was er schon lange von Facebook-Nutzern erwartet: mehr Offenheit im Privatleben
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Das ZDF ist im Juli in der Publikumsgunst Marktführer geblieben
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • ATHEN/BERLIN - Die Bundesregierung sieht den Zeitplan für die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland angeblich in Gefahr
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • MÜNCHEN - In der katholischen Kirche gilt ab Samstag ein neues liberaleres Arbeitsrecht
    vor 5 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT - Die Euroschwäche sorgt für Glanz in den Bilanzen deutscher Börsenschwergewichte
    vor 5 Stunden veröffentlicht

BERLIN - Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz

vor 1 Stunde veröffentlicht

Deutschland immer stärker auf Zuwanderung angewiesen. "Zur Sicherung des Wohlstands ist Deutschland immer stärker auf Zuwanderung angewiesen", sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Als Grund nannte er den zunehmenden Mangel an Fachkräften und die demographische Entwicklung. "Wir benötigen ein Einwanderungsgesetz, das die Zuwanderung lenkt und auch die Interessen der deutschen Wirtschaft berücksichtigt."

Die Bundesregierung dürfe nicht länger die Augen vor der Realität verschließen, kritisierte Fratzscher. CDU und CSU lehnen bislang ein Einwanderungsgesetz mehrheitlich ab, allerdings deutete sich zuletzt Bewegung in der Frage an.Die deutsche Wirtschaft benötige von der deutschen Asyl- und Zuwanderungspolitik mehr Planungssicherheit. Fratzscher: "Niemandem ist geholfen, wenn Asylbewerber nach einer erfolgreichen Integration doch ausgewiesen werden." Alle Zuwanderer, gleich ob aus der EU oder von außerhalb, bedeuteten "prinzipiell eine große Chance" für Deutschland. Auch Asylsuchende könnten einen wertvollen Beitrag für die deutsche Wirtschaft leisten.Allerdings ist es für Asylbewerber generell schwierig, in Deutschland einen Job zu ergattern. In den ersten drei Monaten gilt ein Arbeitsverbot.Der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Reint E. Gropp, sagte dem "Tagesspiegel am Sonntag", Deutschland müsse sich stärker für junge, gut ausgebildete Einwanderer öffnen. Nur eine aktive, kontrollierte Immigrationspolitik könne das Problem Deutschlands abschwächen, dass die Gesellschaft schrumpft und einer Überalterung entgegentreibt.Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hatte am Donnerstag erneut einen besseren Zugang für ausländische Fachkräfte zum deutschen Arbeitsmarkt gefordert. "Der Bedarf der Unternehmen an qualifizierten Fachkräften bleibt hoch", hatte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer erklärt. Auch unter den Asylbewerbern seien viele, die kaum Chancen auf Asyl hätten, aber am Arbeitsmarkt gebraucht würden.Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, hatte am Donnerstag gesagt, die Behörde rechne mit 100 000 arbeitssuchenden Asylbewerbern in diesem Jahr. Wegen des demografischen Wandels werde die Zahl der Erwerbspersonen bis zum Jahr 2030 voraussichtlich um acht Millionen zurückgehen, hatte BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker gesagt.Um diese Lücke zu schließen, sei Zuwanderung von Arbeitskräften aus Europa und aus Drittstaaten wichtig, ebenso wie die Flüchtlinge. Becker forderte daher die Möglichkeit zum "Spurwechsel" für hoch qualifizierte Asylbewerber: Sie sollten mit ihren Familien aus dem Asylverfahren herausgehen können und über die sogenannte Blue Card den Status der zugewanderten Fachkraft erlangen.Bislang ist das Asylsystem strikt von anderen Zuwanderungsoptionen getrennt. Flüchtlinge können aus einem laufenden Asylverfahren heraus kein Arbeitsvisum beantragen.