Realtime Aktienkurse DAX

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
11781,00
+1,07%
+124,50
11781,00
11781,00
11794,00
11597,00
19:37:45
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.089205
-1,23456%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenADIDAS
73,82
-0,23%
-0,17
73,73
73,91
74,27
73,26
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenALLIANZ
150,23
+0,05%
+0,08
150,16
150,30
150,71
147,90
19:34:19
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBASF
86,89
+0,61%
+0,53
86,80
86,97
87,25
85,12
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBMW
104,90
+0,66%
+0,69
104,85
104,96
105,43
102,73
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBAYER
136,89
+0,94%
+1,27
136,81
136,96
136,90
134,08
19:37:50
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenBEIERSDORF
84,18
+2,62%
+2,15
84,09
84,27
84,27
81,87
19:37:04
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenCOMMERZBANK
12,39
+1,43%
+0,18
12,37
12,41
12,43
12,13
19:16:39
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenCONTINENTAL
217,91
+1,40%
+3,01
217,82
217,99
218,75
214,13
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDAIMLER
89,05
+0,51%
+0,45
88,99
89,12
89,56
87,73
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE BANK
28,47
+1,40%
+0,39
28,43
28,50
28,57
28,00
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE BÖRSE
73,96
+1,30%
+0,95
73,89
74,02
74,06
72,57
19:37:23
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenDEUTSCHE POST
29,21
+0,78%
+0,23
29,18
29,24
29,29
28,52
19:34:02
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenE.ON
13,70
+0,43%
+0,06
13,69
13,70
13,79
13,41
19:36:19
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenFRESENIUS
57,22
+0,53%
+0,30
57,21
57,23
57,24
56,40
19:37:26
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenFRESENIUS M.C.
77,61
-0,10%
-0,08
77,54
77,68
78,28
76,96
19:37:15
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenHEIDELBERGCEMENT AG
76,19
+2,20%
+1,64
76,12
76,26
76,29
74,41
19:34:15
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenHENKEL
111,34
+1,91%
+2,09
111,32
111,35
112,00
109,00
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenINFINEON
11,76
+1,37%
+0,16
11,74
11,77
11,79
11,51
19:30:28
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenK+S
30,88
+3,01%
+0,90
30,85
30,91
31,11
29,77
19:34:12
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLANXESS
52,12
+1,77%
+0,91
52,05
52,19
52,16
50,94
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLINDE
178,20
+1,86%
+3,25
178,06
178,33
178,53
174,60
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenLUFTHANSA
13,32
+0,89%
+0,12
13,30
13,33
13,37
13,09
19:30:08
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenMERCK
100,65
+1,24%
+1,23
100,56
100,74
100,83
98,72
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenMÜNCHNER RÜCK
173,58
+0,10%
+0,17
173,47
173,69
174,04
170,58
19:37:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenRWE
21,99
-0,25%
-0,06
21,96
22,02
22,06
21,71
19:34:12
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenSAP
68,09
+1,06%
+0,71
68,00
68,17
68,37
67,27
19:34:38
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenSIEMENS
98,20
+1,00%
+0,97
98,11
98,28
98,52
96,92
19:36:17
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenTELEKOM
16,06
+1,06%
+0,17
16,04
16,09
16,10
15,80
19:24:31
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenTHYSSENKRUPP
25,06
+1,84%
+0,45
25,03
25,10
25,10
24,49
19:35:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenVW
229,41
+0,99%
+2,24
229,33
229,48
230,05
224,30
19:37:45
Aktie  News  Chart


  • (neu: Dividende beschlossen)
    vor 2 Minuten veröffentlicht
  • FRANKFURT/BERLIN - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen peilt bei seiner vor einer Woche angekündigten Kapitalerhöhung einen Bruttoerlös von rund 907 Millionen Euro an
    vor 5 Minuten veröffentlicht
  • SAN FRANCISCO - Google wird am Donnerstag (ab 19 00 Uhr MESZ) Neuigkeiten zu seinem Mobil-Betriebssystem Android und anderen Produkten vorstellen
    vor 27 Minuten veröffentlicht
  • Deutsche Wohnen AG setzt Bezugspreis der Barkapitalerhöhung fest
    vor 30 Minuten veröffentlicht
  • KÖLN - Im Prozess gegen die ehemaligen Chefbanker von Sal
    vor 32 Minuten veröffentlicht
  • NEW YORK/LONDON/WIEN - Die Ölpreise haben am Mittwoch ihre Gewinne nicht halten können und sind gegen Abend ins Minus gedreht
    vor 46 Minuten veröffentlicht
  • ATHEN/BRÜSSEL - Weiter Verwirrung um den Stand im griechischen Reformpoker: Deutschland und die EU-Kommission haben die Regierung in Athen in den Gesprächen mit den Geldgebern zur Eile ermahnt, Premier Alexis Tsipras spricht bereits von einer Einigung in greifbarer Nähe
    vor 48 Minuten veröffentlicht
  • BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch im Einklang mit dem westeuropäischen Börsenumfeld mehrheitlich zugelegt
    vor 59 Minuten veröffentlicht
  • FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch zwischenzeitliche Kursgewinne nicht halten können
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Ein ranghoher Offizieller aus Athen hat angedeutet, dass er mit den Geldgebern schon über eine weitere Finanzierung nach Auslaufen des aktuellen Hilfspakets verhandele
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS/LONDON - Die europäischen Aktienmärkte haben sich am Mittwoch von den deutlichen Vortagesverlusten erholt und mit klaren Gewinnen geschlossen
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Die Hoffnung auf eine Einigung im griechischen Schuldendrama hat dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch frischen Schwung verliehen
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • ClearTV ernennt Werbe-Veteran Mark Papia zum neuen CRO des Unternehmens
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit festeren Notierungen geschlossen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • Sixt Leasing AG deutsch
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • PARIS/LONDON - Die europäischen Aktienmärkte haben sich am Mittwoch von den deutlichen Vortagesverlusten erholt und mit klaren Gewinnen geschlossen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • Frankfurt/Main - Die Hoffnung auf eine Einigung im griechischen Schuldendrama hat dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch frischen Schwung verliehen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • DRESDEN - Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht den Euroraum für den Fall eines möglichen Austritts Griechenlands gerüstet
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT/MAIN - Die Hoffnung auf eine Einigung im griechischen Schuldendrama hat dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch frischen Schwung verliehen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Mittwoch,
    vor 2 Stunden veröffentlicht

(neu: Dividende beschlossen)

vor 2 Minuten veröffentlicht

Post bekräftigt Sparkurs - Mitarbeiter-Proteste bei Hauptversammlung.

FRANKFURT/BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Post will trotz des harten Tarifkonfliktes um Konzernstruktur und Gehälter an ihrem Sparkurs festhalten. "Unsere Personalkosten sind auf Dauer nicht wettbewerbsfähig", sagte Post-Chef Frank Appel bei der Hauptversammlung am Mittwoch in der Frankfurter Jahrhunderthalle laut Redemanuskript. "Unsere langjährige Tarifstruktur geht noch auf Behördenzeiten zurück. Sie sind heute nicht mehr markt- und zeitgemäß." Appel bestätigte die Gewinnziele der Post für 2015 von gut drei Milliarden Euro. Die Aktionäre beschlossen wie von Appel vorgeschlagen, die Dividende um 0,05 Euro auf 0,85 Euro zu erhöhen, wie die Post mitteilte. Vorstand und Aufsichtsrat seien mit großer Mehrheit entlastet worden.Vor der Halle demonstrierten nach Angaben der Gewerkschaft Verdi mehrere Tausend Postmitarbeiter gegen die Geschäftspolitik. Von den schon seit Anfang April laufenden Streiks waren nach Unternehmensangaben am Mittwoch 38 von 49 Briefniederlassungen und rund 5500 Mitarbeiter betroffen. Etwa sechs Prozent der Briefe und Pakete würden einen Tag später zugestellt, erklärte das Unternehmen.Die Konzernführung versucht, die hohen Kosten bei der Zustellung im Inland zu senken, indem Zusteller für weniger Gehalt in eigens gegründeten regionalen Paketzustellungsgesellschaften eingestellt werden. Dieses Vorgehen sorgt bei der Gewerkschaft Verdi seit Monaten für Empörung. Sie wirft der Post Vertragsbruch und Flucht aus dem Haustarifvertrag vor.Für zusätzliche Aufregung sorgte ein vom Unternehmen bestätigter Bericht des "Tagesspiegel" (Mittwoch) über polnische Aushilfszusteller bei der Post. Ein Verdi-Sprecher nannte das "beispiellos skandalös". Die Post versuche, den Arbeitskampf im eigenen Land durch ausländische Kräfte zu unterwandern.Ein Post-Sprecher bestätigte, dass das Unternehmen neben Mitarbeitern mit Wohnsitz in Deutschland in einzelnen Bereichen von Berlin aktuell auch Kollegen der Post-Tochter DHL Paket aus dem benachbarten Polen einsetze. Dies seien erfahrene Zusteller und keine externen, sondern Post-Mitarbeiter. Sie erhielten für die Zeit des Einsatzes denselben Tariflohn wie ihre deutschen Kollegen, betonte der Sprecher. Grund für den Einsatz seien das hohe Paketaufkommen in den vergangenen Tagen speziell für die Region Berlin und die letzten Nachwirkungen der vergangenen Streiks.In dem langwierigen Tarifkonflikt verlangt die Gewerkschaft für die rund 140 000 Beschäftigten eine Verkürzung der Wochenarbeitszeiten auf 36 Stunden mit vollem Lohnausgleich sowie 5,5 Prozent mehr Geld. Die entsprechenden Regelungen aus dem Entgelttarifvertrag sind zum 31. Mai 2015 gekündigt. Die fünfte Verhandlungsrunde in dem Tarifkonflikt war ohne sichtbare Fortschritte zu Ende gegangen. Die Gespräche sollen nun am 1. und 2. Juni in Berlin fortgesetzt werden.In dem neuen Paketzustellernetz mit 49 regionalen Gesellschaften arbeiten bereits mehr als 6000 Menschen, darunter viele ehemals befristet Beschäftigte der Post. Bezahlt werden sie zu niedrigeren Löhnen.