DAS BÖRSENLEXIKON

In unserem Börsenlexikon haben wir für Sie die gebräuchlichsten Begriffe rund um das Börsengeschehen zusammen gestellt und verständlich erklärt.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Eurozinsmethode (act/360) (actual/360)

Euro (euro; ISO-Code [ISO 4217]: EUR)

EFTPOS (Abkürzung für electronic funds transfer at the point of sale und auch im Deutschen meistens nur so gesagt)

Europäische Rechnungseinheit, ERE (European Unit of Account, EUA)

Eigengeld (money on account; inmates' money)

Eigenhandel (proper trade; business for one's own account)

Europäisches System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen, ESGV (European System of Accounts, ESA)

Erwerbskurs (acquisition price)

Effektivzins (actual interest rate)

Effektivverzinsung (actual interest yield; net yield)

Economic Value Added, EVA (so auch im Deutschen gesagt)

Eigenkapitalaustattung (capital adequancy)

Eintrittsgeld (admission, door money; entrance fee)

Einkaufgeld (buying-in payment; admission fee)

Erstanwender (early adopter)

Europa-AG, SE (Societas Europea, SE)

Einnehmerei (agency)

Evidenz-Zentrale (large credit reporting agency)

Einlagen mit vereinbarter Laufzeit (deposits with agreed maturity)

European Master Agreement, EMA (so auch im Deutschen gesagt)

Ersatzgeld (token money; compensatory allowance; military service redundancy payment)

Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung (European Anti-Fraud Office, OLAF)

Einfuhr-und Zahlungsbewilligung, EZB (import and payment permit)

Euro-Währungsraum (euro area)

Euroraum (euro area)

Europäischer Wirtschaftsraum, EWR (European economic area)

Eurogebiet (euro area)

EWR-Länder (European Economic Area countries)

Euro-Währungsgebiet (euro area)

Entschuldungs-Initiative für arme Länder (Initiative for Liquidation of Heavily Indebted Poor Countries' [= HIPC] indebtness)

Eigenkapital-Arrangeur (capital arranger)

Eventualforderung (contingent asset)

Euro-Bankenverband (Euro Banking Association, EBA)

Einlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist (deposits redeemable at notice)

Expansion Financing (so auch oft im Deutschen gesagt)

Enforcer (so auch im Deutschen gesagt; seltener: Bilanz-Kontrolleur)

Erstverlust-Tranche auch Equity-Tranche und Junior-Tranche (first loss tranche, firstloss- piece)

Enforcement und Endorsement (so auch im Deutschen gesagt)

Emerging Markets (so auch im Deutschen)

Eventual-Kasse auch Vorsichts-Kasse (contingency cash)

EBITDA (so auch im Deutschen zunehmend zu finden)

Equity-Banking (so auch im Deutschen gesagt)

Electronic Banking (so auch im Deutschen)

Enforcement-Prozess und gleichbedeutend Endorsement-Prozess (so auch im Deutschen gesagt)

Empowerment (so auch im Deutschen gesagt)

Euro Interbank Offered Rate, EURIBOR (so auch im Deutschen gesagt)

Equity Kicker (so auch im Deutschen gesagt)

Event-Driven Fund (so auch im Deutschen; seltener: ereignisgesteuerter Fonds)

Euro STOXX (so auch im Deutschen)

European Economic Network, Eurem (so auch im Deutschen gesagt)

ECB-Observer (so auch im Deutschen)

Electronic Ticketing (so auch im Deutschen)

Exposure (so auch im Deutschen gesagt)

European Financial Services Round Table, EFR (so auch im Deutschen gesagt)

Ertrag auch Erträgnis (yield; return; revenue)

Escrow (in dieser Bedeutung auch im Deutschen gesagt und sächlichen Geschlechts; sonst escrow = Hinterlegung, Treuhand)

ELolly (so auch im Deutschen; im Englischen lolly = umgangssprachlich Geld, Kies)

Expected Shortfall (so auch im Deutschen gesagt)

Exit (so auch oft im Deutschen gesagt)

Event Marketing (so auch im Deutschen gesagt)

Eigenkapitalquote, aufsichtsrechtliche (prudential capital resources quota)

Europäischer Wertpapier-Ausschuss (European Securities Committee, ESC)

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht, FINMA (Federal Financial Supervision Authority)

Einlagenkreditinstitut (deposit bank)

Einzelfirma, bankliche (individual bank firm)

Erstklasse-Wechsel (fine bank bills)

Europäische Zentralbank, EZB (European Central Bank, ECB)

Eidgenössische Bankenkommission, EBK (Federal Banking Commission)

EU-Bankenvereinigung (European Banking Federation, EBF)

Europäischer Pass (European banking passport)

Europäisches System der Zentralbanken, ESZB (European System of Central Banks, ESCB)

Entlassungsgeld (termination benefits)

Erlöse, immaterielle (immaterial proceeds, benefits from intangibles)

Ein-Euro-Note-Bewegung (one eurobill campaign; bill = in den USA für note [Geldschein] gesagt)

Erwerbsangebot (purchase bid)

Erstklassewechsel (first-class bill, prime bill)

Euro-Bonds (euro bonds)

Exportkonjunktur (export boom)

Expansion Breakdown

Expansion Breakdown

Expansion Breakout

Eigenkapital-Zwischenfinanzierung (equity bridge loan)

EU-Haushalt (EU budget)

ESZB-Geschäftstag (ESCB business day)

E-Geldgeschäft (e-money business)

Emissionsgeschäft (underwriting business)

Energieversorger-Kredite (credits granted by power supplier)

Emissionskalender (issuing calendar)

Eigenkapital (equity; capital resources)

Eigenmittel (equity capital)

Eigenkapitalkosten (cost of capital, capital resources costs)

Ergänzungskapital (supplementary capital)

Ehrenfahrtgeld (carter-duty redemption payment)

Einzug (cashing; collection)

Euro-Leitkurs (euro central rate)

Einlagezertifikate (certificates of deposits)

Emissionssteuer (issue tax; effluent charge)

Einlagerungskredit (warehouse loan, credit designed to meet storage charges)

Erziehungsgeld (child-rearing subsidy)

Ersatzmünzen (substitute coins; ersatz coins)

Einreicherobligo (discounter commitment)

Engagement (commitment)

Erwartungsparadoxon, monetäres (paradox of monetary confidence)

Einziehung (redemption; confiscation)

Edelkupfer (noble copper)

Erweiterter Rat (General Council)

Europäischer Zahlungverkehrsrat (European Payments Council, EPC)

EZB-Rat (ECB council)

Ecofin-Rat (Ecofin Council)

Eurostaaten (Euro countries)

Einkommenselastizität der Kredite (income elasticity of credits)

Ernte-Unterstützungskredit (crop-support loan)

Ersatz-Sicherungsgeschäft (cross-hedge)

Erdölpreis (crude oil price)

Ertrag, kumulativer (cumulative return)

ECU (European Currency Unit)

Einstandsgeld (debut money)

Entflechtung (decartelisation; deconcentration)

Entscheidungsnützlichkeit (decision usefulnes)

Entfernung zur Zahlungsunfähigkeit (distance to default)

Erstraten-Verzugsklausel (first instalment default regulation)

Emissionswährung (issue denomination)

Einlagensicherung (deposit guarantee, deposit insurance, protection scheme)

Einlage-Fazilität (deposit facility)

Einzahlung (deposit; payment)

Einlagen, täglich fällige (overnight deposits)

Einlagen (deposits)

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit

Entwicklungsverfahren, iteratives (iterative development process)

Entwicklung (development)

Entlassungs-Produktivität (dismissing productivity)

Entsparen (dissave)

Eckergeld (pig silvan-pasture duty)

E-Geld (e-money)

Ertragskraft (earning power)

Ertragswert (earning rate)

Eiergeld (egg earnings; egg-soccage redemption payment)

EZB (ECB)

EUV (ECT)

Edelmetalle (precious metals)

Edelmetallhändler (precious metals trader)

Edelsteine (precious stones)

EDV-Sicherheit (security in information technology)

EFAMA

Effektuieren (effectuate)

Effekten (securities)

Effektenfonds (securities fund)

Effizienz, operative (operational efficiency)

Effizienz (efficiency)

Ertragseffizienz (performance efficiency)

EGT

Eichgeld (gauging fee)

Eigenheimbesitz (houses of one's own)

Eigenkapitalinstrument (equity instrument)

Eigenkapitalrentabilität (return on equity, RoE)

Eilkredit (express loan)

Ein-Stimmen-Prinzip (one member-one vote-rule)

Einheitskurs (standard quotation)

Einkünfte (emoluments)

Einnahmen (revenues)

Einnahmequote, öffentliche (public revenues quota)

Einschlaggeld (fencing fee)

Einschreibegebühr (registration fee)

Einschuss (margin; prepayment)

Einwirkungsverbot (prohibition of pressure)

Einzel-Originator-Verbriefung (single-seller scheme)

Einzelhandelsumsätze (retail trade turnover; retail sales)

Eisenbahngeld (railway money)

Eisengeld (iron money)

Ekart (spread; margin)

Ellengeld (textile sale levy; stall money)

Embedded-Value Verbriefung (embedded-value securisation)

EMEA

Europäisches Währungsinstitut, EWI (European Monetary Institute, EMI)

Emission (issue; emission)

Emission, indexierte (index-linke issue)

Emissionshaus (issuing house)

Emissionskurs (issue rate)

Emissionsprospekt (issue prospectus)

Emissionsrendite (underpricing, seasoning process)

Emittent (issuer)

Emittenten-Leitfaden (issueres guidelines)

Europäisches Währungssystem, EWS (European Monetary System, EMS)

EMV-Richtschnur (EMV standard)

Endogenitäts-Prinzip (principle of endogeny)

Entgelt (renumeration, payment)

Entität (entity)

Europäische Zahlungsunion, EZU (European Payment Union, EPU)

Erbgeld (rent; heir redemption payment)

Erbschaftsgebühr (inheritance fee)

Erfassung (recognition)

Erfolg (result)

Erfolgsgeschichte (track record)

Erfüllung (settlement)

Erfüllungsrisiko (settlement risk)

Ergebnis (result)

Ergebnis, operatives (operating income)

Erhebung fachlicher Prognostiker (survey of professional forecasters, SPF)

Erlaubnis (licence)

Erlaubnisentzug (revocation of licence)

Erlös (proceeds)

Ersatzverkauf (short hedge)

Ersparnis (savings)

Ersparnisschwemme (savings glut)

Ersterwerber (first taker)

Erstklasse-Werte (prime standard value)

Ertrag, operativer (operational return)

Erwartungen (expectations)

Erwartungstheorie, neue (prospect theory)

Erwerbspersonen (labour force)

Erzeugerpreise, industrielle (industrial producer prices)

Eröffnungsbereich (opening range)

Eurex

Eurex (European Exchange)

Euro-Notes (euro notes)

Euro-Wechselkurs (euro exchange rate)

Euro-Evidenz (European evidence)

Eurozone (euro zone)

Eurogeldmarkt (euro money market)

Euro-Referenzkurs (euro reference quotation)

Euroclear (euroclear)

Eurogruppe (Eurogroup)

Euroisierung (euroisation)

Euroland (Euroland)

Euromarkt (Euromarket)

Euronext (Euronext)

Eurostat (Eurostat)

Eurosystem (Eurosystem)

Extremereignis, negatives (negative extreme event)

Eventrisiko (event risk)

Expensen (expenses)

Exportkredit-Garantie (export guarantee)

Externalität (externality)

Extrahandel (extra trade)