Kundenberatung (customer advisory service)

Bei einer Bank die Raterteilung an Kontoinhaber allgemein und bei (längerfristiger) Geldanlage im besonderen
Bei einer Bank die Raterteilung an Kontoinhaber allgemein und bei (längerfristiger) Geldanlage im besonderen. Die Aufsichtsbehörden verlangen, dass hierbei Interessens-Konflikte zwischen den Kunden und dem Institut sowie zwischen verschiedenen Kunden durch organisatorische Vorkehrungen (etwa. Compliance-Beauftragter) möglichst gering gehalten werden. Siehe Abschottung, Beobachtungsliste, Chinese Wall, Corporate Governance, Due Diligence, Insider, Mitarbeiterleitsätze, Need-to-know-Prinzip, Organkredite, Regel 404, Sperrlisten, System Securities Watch Application (SWAP), Transaktionsüberwachung, Verhaltenskodex, Wall Crossing, Wohlverhaltensregeln. Vgl. Jahresbericht 2005 der BaFin, S. 131 (schwerpunktmässige Prüfung der Kundenberatung) sowie den jeweiligen Jahresbericht der BaFin.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen