Robert, Halver

Robert Halver (Baader Bank): Zombie-Unternehmen fallen der sozialen Marktwirtschaft zum Opfer“

Mit Verzögerung kommt die Zinswende auch bei den größten deutschen Unternehmen an. Allein bei den Dax40-Konzernen werden im kommenden Jahr Schulden in Höhe von 69 Milliarden Euro fällig. Diese Schulden wurden in der Nullzinsphase aufgenommen und müssen jetzt mit deutlichen höheren Zinsen refinanziert werden. Geraten Unternehmen jetzt in die Zins- und Schuldenfalle? „Wichtig ist, dass man nicht über die Stränge schlägt, aber davon gehe ich bei der Mehrheit der Dax-Konzerne nicht aus. Auch wenn die Zinsen dann schmerzen”, sagt Robert Halver. "Die Zoombie-Unternehmen fallen der sozialen Marktwirtschaft zum Opfer. Es ist wichtig, dass nur die starken überleben. Entscheidend ist immer, dass die Geschäftsmodelle stimmen", so der Experte der Baader Bank. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse und auf https://inside-wirtschaft.de

Video
@ inside-wirtschaft.de | 28.11.23 07:00 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 27.02.2024 - 19:37:49

Anleger stecken Milliarden in Aktienfonds und ETFs

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 26.02.2024 - 07:00:07

Christian Henke (Onlinebroker IG): Tech-Werte haben noch mehr Luft nach oben

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 23.02.2024 - 14:24:00

Diese Unternehmen wollen 2024 an die Börse