Aktie
Detail Kurs
Eröffnung 173,64 € 
Höchstkurs 175,78 € 
Tiefstkurs 173,43 € 
Vortag 173,53 € 
Preisfeststellungen --- 
letzte Umsätze
Zeit Volumen Kurs
Zur Zeit keine Umsätze!

Chart
Continental Chart
http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0005439004_adhoc_1_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0005439004_adhoc_10_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0005439004_adhoc_90_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0005439004_adhoc_180_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0005439004_adhoc_360_1_240_140_Linienchart.png
1 Tag
10 Tage
3 Monate
6 Monate
1 Jahr

Derivatekompass

Basiswert: Zertifikate-Auswahl auf Continental

Finden Sie das passende Produkt für ihre Strategie - Die Zertifikate-Suche von finanztreff.de hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl aus über 900.000 Produkten!

Steigend Gleichbleibend Fallend
Discount Discount Discount
Bonus Akt.Anl. Akt.Anl.
Sprint Bonus Sprint
Anzeige
Zugehörige Zertifikate, Optionsscheine, Knock-Outs
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

WESTGRUND Aktiengesellschaft: Refinanzierung deutlich günstiger als erwartet abgeschlossen

vor 8 Stunden veröffentlicht

WESTGRUND Aktiengesellschaft: Refinanzierung deutlich günstiger als erwartet abgeschlossen

WESTGRUND Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Finanzierung/Immobilien

22.12.2014 16:18

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch

DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Berlin, 22.12.2014 - Die Westgrund AG hat die Ablösung der

Brückenfinanzierung des "Berlinovo"-Portfolios erfolgreich abgeschlossen.

Statt der bisher geschätzten 2,50% Festzins für 7 Jahre wurde der Zinssatz

auf 2,14% für den gleichen Zeitraum fixiert. Daraus ergibt sich gegenüber

der vorherigen Schätzung ein Zinsvorteil von etwa 900.000 Euro pro Jahr.

Für die zur Weiterveräußerung vorgesehenen Portfolien in Görlitz und

Neubrandenburg wurde die Finanzierung auf Euribor-Basis mit einem

Gesamtzins von etwa 1,8% p.a. abgeschlossen. Die Verkäufe sind bereits

vertraglich fixiert; die Abwicklung wird für die nächsten Monate erwartet.

Damit wurde die von Barclays aufgenommene Zwischenfinanzierung planmäßig

vor Jahresende durch eine langfristige Endfinanzierung bei der Landesbank

Baden-Württemberg (LBBW) ersetzt und vollständig zurückgezahlt. Der

durchschnittliche Zinssatz im Kreditportfolio der Westgrund AG sinkt damit

sehr deutlich unter 3%.

Kontakt:

WESTGRUND AG

Vorstand: Arndt Krienen, Sascha Giest

E-Mail: vorstand@westgrund.de

Westgrund AG

Joachimsthaler Straße 34

10719 Berlin

Deutschland

Telefon:+49 30 6396192 0

Fax: +49 30 6396192 28

Über die Westgrund:

Die Westgrund AG ist eine Immobiliengesellschaft mit Sitz in Berlin. Mit

einem klaren Fokus auf Wohnimmobilien kauft, managt und entwickelt sie

Wohnungsportfolios mit Wertsteigerungspotential in verschiedenen deutschen

Regionen mit aussichtsreichen und soliden Mikrolagen. Durch ein eigenes

aktives Asset Management werden Werte nachhaltig gehoben.

Standortschwerpunkte sind der Großraum Berlin, Niedersachsen sowie die

Region Halle Leipzig.

22.12.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: WESTGRUND Aktiengesellschaft

Joachimsthaler Strasse 34

10719 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 2000 914 20

Fax: +49 30 639 619 228

E-Mail: krienen@westgrund.de

Internet: www.westgrund.de

ISIN: DE000A0HN4T3

WKN: A0HN4T

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service