Thema: Brüssel

CDU-Politiker, Pieper

CDU-Politiker Pieper verzichtet auf Topjob in Brüssel. Ein deutscher Politiker zieht nun frustriert ...

Der deutsche CDU-Politiker Markus Pieper sollte den Posten in Brüssel eigentlich in dieser Woche antreten. - Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa
Der deutsche CDU-Politiker Markus Pieper sollte den Posten in Brüssel eigentlich in dieser Woche antreten. - Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Gibt es in der EU-Kommission von Ursula von der Leyen Vetternwirtschaft? Eine Mehrheit im EU-Parlament hegt diesen Verdacht.

dpa.de, 15.04.24 23:16 Uhr
Der deutsche CDU-Politiker Markus Pieper verzichtet nach heftiger Kritik an seiner Ernennung auf das Amt als Beauftragter der EU-Kommission für kleine und mittelgroße Unternehmen. - Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa
Der deutsche CDU-Politiker Markus Pieper verzichtet nach heftiger Kritik an seiner Ernennung auf das Amt als Beauftragter der EU-Kommission für kleine und mittelgroße Unternehmen. - Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa
CDU-Politiker, Pieper

CDU-Politiker Pieper verzichtet nach Kritik auf Topjob in Brüssel

dpa.de, 15.04.24 23:01 Uhr
Belgien Premierminister Alexander De Croo: «Wir können diese Art der russischen Bedrohung in unserer Mitte nicht zulassen.» - Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa
Belgien Premierminister Alexander De Croo: «Wir können diese Art der russischen Bedrohung in unserer Mitte nicht zulassen.» - Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa
Lektion gelernt: Verkehrskommissarin V?lean will krisenfestere Transportinfrastruktur in der EU - Foto: presseportal.de
"Lektion gelernt": Verkehrskommissarin V?lean will krisenfestere Transportinfrastruktur in der EU - Foto: presseportal.de
Ursula von der Leyen (Archiv) - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Ursula von der Leyen (Archiv) - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Die Pipeline soll ausgebaut werden, um mehr Tankeröl vom Hafen Rostock in die riesige Raffinerie zu bringen. - Foto: Patrick Pleul/dpa
Die Pipeline soll ausgebaut werden, um mehr Tankeröl vom Hafen Rostock in die riesige Raffinerie zu bringen. - Foto: Patrick Pleul/dpa