Manuel, Koch

Manuel Koch (Inside Wirtschaft): Aktienfonds und ETFs sind die Sparbücher des 21. Jahrhunderts

Alle Infos auf https://inside-wirtschaft.de Nachdem im vergangenen Jahr 570.000 vor allem junge Anleger den Aktienmarkt verlassen haben, hellt sich jetzt die Stimmung bei Fonds und ETFs auf. “2022 hatten wir in der Branche Abflüsse von 3,4 Milliarden Euro gesehen, 2023 war wieder ein hervorragendes Jahr mit Zuflüssen von 12,9 Milliarden Euro und 2024 ist gut gestartet - das sehen wir schon an der positiven Stimmung an den Märkten”, sagt Manuel Koch. Der Chefredakteur von Inside Wirtschaft weiter: „Von den 12,9 Milliarden Euro, die letztes Jahr in den Fonds- und ETF-Markt gegangen sind, sind 10,2 Milliarden nur in ETFs geflossen." Und welche Aktienfonds und ETFs sind für Anleger interessant? Alle Details im Interview von Jessica Schwarzer an der Frankfurter Börse und auf https://inside-wirtschaft.de

Video
@ inside-wirtschaft.de | 27.02.24 07:00 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 12.04.2024 - 16:35:28

Über Geld spricht man nicht? Doch, wir tun‘s!

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 11.04.2024 - 07:00:13

David Döbele (pumpkincareers): LinkedIn macht sehr viel Sinn in der Finanzindustrie

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 09.04.2024 - 07:00:19

Manuel Koch (Inside Wirtschaft): Ich würde Cannabis-Aktien in der Pfeife rauchen

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 08.04.2024 - 07:00:00

Christian Henke (Onlinebroker IG): Die europäischen Öl-Aktien kehren zurück