Aktie
Detail Kurs
Eröffnung 45,95 € 
Höchstkurs 46,11 € 
Tiefstkurs 45,69 € 
Vortag 46,31 € 
Preisfeststellungen --- 
letzte Umsätze
Zeit Volumen Kurs
15:23:26  ---  45,81 € 
15:10:35  ---  45,77 € 
15:07:43  ---  45,77 € 
15:04:11  ---  45,77 € 
15:04:03  ---  45,84 € 

Chart
Schaltbau Chart
http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0007170300_adhoc_1_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0007170300_adhoc_10_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0007170300_adhoc_90_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0007170300_adhoc_180_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0007170300_adhoc_360_1_240_140_Linienchart.png
1 Tag
10 Tage
3 Monate
6 Monate
1 Jahr

Handelsplätze
Live Trading - Realtime Course  Live Trading Geld Brief Datum Kurs
Lang & Schwarz 45,72 €  45,89 €  01.09. | 15:37 45,80 € 
Live Trading - Realtime Course  Börse Kurs Datum Stück
Stuttgart 45,90 €  29.08.14 1.442 
Xetra 46,31 €  29.08.14 10.192 
Frankfurt 45,70 €  29.08.14 605 
Berlin 45,90 €  29.08.14
Derivatekompass

Basiswert: Zertifikate-Auswahl auf Schaltbau

Finden Sie das passende Produkt für ihre Strategie - Die Zertifikate-Suche von finanztreff.de hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl aus über 900.000 Produkten!

Steigend Gleichbleibend Fallend
Discount Discount Discount
Bonus Akt.Anl. Akt.Anl.
Sprint Bonus Sprint
Anzeige
Zugehörige Zertifikate, Optionsscheine, Knock-Outs
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Deutschland bei chinesischen Investoren immer beliebter

vor 15 Minuten veröffentlicht

BERLIN (dpa-AFX) - Der Standort Deutschland wird bei chinesischen Investoren einer Untersuchung zufolge immer beliebter. Mit 68 Direktinvestitionen führten Unternehmen aus China 2013 hierzulande so viele Projekte durch wie nie zuvor, wie aus einer am Montag veröffentlichten Erhebung des Beratungsunternehmens Ernst & Young (E&Y) hervorgeht. 2012 waren es demnach noch 46 Projekte.

Auch europaweit kletterten die Investitionen aus dem Reich der Mitte 2013 auf ein neues Rekordniveau. Ihre Anzahl stieg von 122 auf 153. Die Bundesrepublik behauptete sich damit in Europa - gemessen an der Zahl der einzelnen Vorhaben - als mit Abstand attraktivster Standort vor Großbritannien (29 Projekte) und Frankreich (14).

Chinesische Unternehmen expandieren seit Jahren verstärkt ins Ausland, indem sie dort Unternehmen aufkaufen oder Niederlassungen gründen. Der Trend dürfte nach Einschätzung von Experten in den kommenden Jahren anhalten. "Die Werkbank der Welt zu sein, genügt den chinesischen Unternehmen schon lange nicht mehr", teilte Yi Sun von E&Y mit. Inzwischen sei China der drittgrößte Investor in Deutschland

- hinter den USA (142 Projekte) und der Schweiz (98 Projekte).

Die Studie umfasst Investitionsentscheidungen, in deren Rahmen Betriebsstätten oder Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen wurden. Das finanzielle Volumen der Direktinvestitionen wurde nicht erfasst. Fusionen und Übernahmen wurden in der Erhebung nicht berücksichtigt. Andere Untersuchungen kommen zu abweichenden Ergebnissen.

Bei den gezählten chinesischen Projekten wurden im vergangenen Jahr bundesweit 508 Arbeitsplätze geschaffen. 2012 waren es demzufolge noch 1501. "Die Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze schwankt", sagte ein E&Y-Sprecher.

Allein das Land Nordrhein-Westfalen zog 40 Projekte aus China an - mehr als alle anderen Bundesländer zusammen. Düsseldorf hat sich laut der Studie mit 32 Projekten noch vor London (20) als führender Standort Europas für chinesische Unternehmen etabliert.

Auch die neuen Bundesländer werden offenbar attraktiver für die Investoren aus Fernost. Nach einer Umfrage der Chinesischen Handelskammer (CKHD) in Berlin nehmen die Investitionen in Ostdeutschland zu, wie Germany Trade & Invest (GTAI) mitteilte. Die Zahl der Aktivitäten habe sich zwischen 2007 und 2014 verdoppelt.

Zu dieser Aktie

Thema des Tages

Bild: Fahnen

NPD erwägt Anfechtung der Landtagswahl in Sachsen

Dresden (dpa) - Die rechtsextreme NPD schließt eine Anfechtung der Landtagswahl in Sachsen nicht...

Wetter

Bild: Bank am Deich

Wechselnd bis stark bewölkt - Im Osten zeitweise R

Offenbach (dpa) - Am Dienstag ist es vielerorts nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes...

BOOKSHOP

Bookshop

Realtime Charts

Realtime Chart + Chartanalyse