Realtime Chart: PACCAR Inc. Chart aktualisieren

...loading chart: PACCAR Inc. / US6937181088 / 861114
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

BERLIN - Die Bundesbürger kaufen aus Sicht des Handels in Zukunft deutlich mehr Lebensmittel, Möbel und Kleidung im Internet

vor 1 Stunde veröffentlicht

Einzelhändler setzen bei Gang ins Netz auf politischen Beistand. "Da gibt es noch einiges an Luft nach oben", sagte der Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, der Deutschen Presse-Agentur. Elektronik und Bücher wüchsen online jedoch nicht mehr so schnell wie in den vergangenen Jahren. "Da sehen wir, dass die Hyperdynamik aufhört." Die Umsätze im Internet stiegen zwar, aber nicht mehr so stark.

Die Branche hofft, dass die Regierung stationären Händlern bei der Digitalisierung hilft und sie vor Nachteilen schützt. Darum geht es bei der vom Bund eingerichteten Dialogplattform Einzelhandel, die an diesem Dienstag in Berlin startet."Wir sind nicht die Ewiggestrigen, die sich abschotten", hob Sanktjohanser hervor und betonte die Chancen der Digitalisierung. "Wir rufen unseren traditionellen Händlern verstärkt zu: Das ist eine Chance für mehr Umsatz."Wichtig sei aber, dass Gleichbehandlung herrsche zwischen stationären und Online-Händlern, darunter auch die großen internationalen Konkurrenten wie Amazon . Online-Händler müssten etwa ebenso wie die stationären Läden verpflichtet sein, Elektro-Altgeräte zurückzunehmen- das sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung schon vor.Ausländische Anbieter wie Amazon sollten für Gewinne aus Deutschland auch Steuern an den deutschen Fiskus überweisen, verlangte Sanktjohanser. Er schlug auch vor, mittelständische Händler beim Gang ins Netz mit Geld von der staatlichen Förderbank KfW zu unterstützen.Um die Innenstädte im Ringen mit der Konkurrenz auf der grünen Wiese und aus dem Netz am Leben zu erhalten, seien eine gute Erreichbarkeit mit dem Auto, möglichst lange Öffnungszeiten, Sauberkeit und Sicherheit wichtig. Sanktjohanser rief zudem zu Investitionen in den Einkaufsstraßen auf. "Wir als Unternehmer oder auch als Investoren haben da angesichts der niedrigen Zinsen große Chancen."