Aktie
Detail Kurs
Eröffnung 52,94 € 
Höchstkurs 53,61 € 
Tiefstkurs 52,83 € 
Vortag 53,18 € 
Preisfeststellungen --- 
letzte Umsätze
Zeit Volumen Kurs
Zur Zeit keine Umsätze!

Chart
HeidelbergCement AG Chart
http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0006047004_adhoc_1_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0006047004_adhoc_10_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0006047004_adhoc_90_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0006047004_adhoc_180_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/DE0006047004_adhoc_360_1_240_140_Linienchart.png
1 Tag
10 Tage
3 Monate
6 Monate
1 Jahr

Derivatekompass

Basiswert: Zertifikate-Auswahl auf HeidelbergCement AG

Finden Sie das passende Produkt für ihre Strategie - Die Zertifikate-Suche von finanztreff.de hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl aus über 900.000 Produkten!

Steigend Gleichbleibend Fallend
Discount Discount Discount
Bonus Akt.Anl. Akt.Anl.
Sprint Bonus Sprint
Anzeige
Zugehörige Zertifikate, Optionsscheine, Knock-Outs
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Hugo Boss bekräftigt Umsatzziel für 2015 - Weniger neue Geschäfte

vor 10 Stunden veröffentlicht

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Modekonzern Hugo Boss blickt trotz der weltweit schwierigen Wirtschaftslage optimistisch auf das kommende Jahr. "Ich gehe davon aus, dass wir unsere Ziele 2015 erreichen werden", sagte Vorstandsvorsitzender Claus-Dietrich Lahrs der "Süddeutsche Zeitung" (Samstagausgabe). Hugo Boss hatte 2013 einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro erreicht und will diesen bis Ende 2015 deutlich auf drei Milliarden Euro steigern. "Das ist ambitioniert, das stimmt. Aber ich sage ja nicht, dass wir kein Gas geben wollen", betonte Lahrs.

Der Manager, seit 2008 im Amt, geht davon aus, dass das Umsatzwachstum 2015 sogar höher liegen wird als 2014: "Das ist gut möglich, auch wenn das weltweite konjunkturelle Umfeld derzeit nicht so erfreulich ist." Im zweiten Quartal hatte das Umsatzwachstum bei lediglich fünf Prozent gelegen. Die weltweite schwache Konjunktur macht auch Boss zu schaffen.

Hugo Boss werde in Zukunft auch nicht mehr so viele neue Geschäfte eröffnen wie in der Vergangenheit, sondern das Tempo verlangsamen. "Zukünftig werden weniger neue Geschäfte im Jahr dazu kommen", sagte Lahrs. Es würden eher Shops vergrößert. Derzeit hat das Unternehmen weltweit mehr als tausend Geschäfte. Gleichzeitig werde aber der eigene Online-Handel ausgebaut und mit Boss-Geschäften verknüpft. "Das wird eine Dimension bekommen, die heute noch gar nicht zu erkennen ist", so Lahrs.

Zu dieser Aktie

Thema des Tages

Bild: Ebola-Dorf Meliandou

Verzweiflung wegen Ebola: Im Dorf von «Patient Null»

Meliandou (dpa) - Etienne Ouamouno sitzt vor seiner Hütte und schaut einen Stapel Fotos durch....

Wetter

Bild: Laubbeseitigung

Vielerorts bewölkt, gelegentlich Niederschläge

Offenbach (dpa) - Heute scheint zwischen der Niederlausitz und dem Alpenrand länger die Sonne,...

BOOKSHOP

Bookshop

Realtime Charts

Realtime Chart + Chartanalyse