Realtime Aktienkurse

TopFlopHandelszeitenA bis ZPush dauerhaft aktivieren


Keine Wertpapiere in der Watchlist vorhanden

Wertpapiere hinzufügen

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit, bis zu 30 frei wählbare Wertpapiere pro Watchliste zusammen zu stellen und zu beobachten.

Keine Wertpapiere vorhanden

Bitte fügen Sie Wertpapiere über eine unserer Kurslisten hinzu.

Wertpapiere aus Listen hinzufügen
Wertpapiere über Suche hinzufügen


  • NEW YORK - Die Wall Street hat am Donnerstag etwas unter eher mauen Konjunkturdaten und enttäuschenden Unternehmenszahlen gelitten
    vor 12 Minuten veröffentlicht
  • PARIS - Der Verwaltungsrat des französischen Stromkonzerns EDF hat einem Bericht zufolge grünes Licht für den heftig umstrittenen Bau zweier neuer Atomreaktoren in Großbritannien gegeben
    vor 19 Minuten veröffentlicht
  • Travel24 com AG: Travel24 com AG beschließt Rückkaufprogramm für Anleihe
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • Smart Equity AG: Potentiell hoher Ergebnisbeitrag durch Beteiligungsveräußerung
    vor 58 Minuten veröffentlicht
  • Scherzer & Co AG: Potentiell hoher Ergebnis- und Wertbeitrag durch Beteiligungsveräußerung
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • MADRID - Die Konsultationen von Spaniens König Felipe VI
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS - Der Verwaltungsrat des französischen Stromkonzerns EDF hat einem Bericht zufolge für den umstrittenen Bau zweier neuer Atomreaktoren in Großbritannien gestimmt
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • DÜSSELDORF - Der Discounter Aldi Nord sieht erste Erfolge seines Modernisierungskurses
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS - Der französische Strom- und Gaskonzern Engie hat im ersten Halbjahr unter fallenden Preisen und dem wegen des warmen Wetters geringeren Heizbedarfs gelitten
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS - Der Puma- und Gucci-Mutterkonzern Kering hat im ersten Halbjahr von einer guten Nachfrage nach Luxusgütern und Sportartikeln profitiert
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • MÜNCHEN - Der neue Bollywood-Sender Zee One soll Deutschland aufheitern
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die wichtigsten Börsen Osteuropas haben am Donnerstag überwiegend im Minus geschlossen
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS - Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal ist im ersten Halbjahr nicht so schnell gewachsen wie gedacht
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag schwächer geschlossen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • PARIS/LONDON - Eher enttäuschende Unternehmenszahlen haben Europas Börsen am Donnerstag ins Minus gedrückt
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • PARIS - Der französische Baustoffkonzern Saint-Gobain hat im ersten Halbjahr bei sinkenden Umsätzen mehr verdient als im entsprechenden Vorjahreszeitraum
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • NEW YORK/LONDON/WIEN - Die Ölpreise haben am Donnerstag an die kräftigen Rückgänge seit einer Woche angeknüpft und sind weiter gesunken
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat sich von seiner mehrtägigen Gewinnserie verabschiedet und ist moderat zurückgefallen
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • MAX21 Management und Beteiligungen AG deutsch
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • PARIS/LONDON - Eher enttäuschende Unternehmenszahlen haben Europas Börsen am Donnerstag ins Minus gedrückt
    vor 2 Stunden veröffentlicht

NEW YORK - Die Wall Street hat am Donnerstag etwas unter eher mauen Konjunkturdaten und enttäuschenden Unternehmenszahlen gelitten

vor 12 Minuten veröffentlicht

Aktien New York: Dow nach mauen Daten leicht im Minus - Facebook ziehen an. So gaben die Standardwerte leicht nach. Für einen positiven Lichtblick sorgte die Gewinnexplosion beim Online-Netzwerk Facebook.

Der Dow Jones Industrial büßte 0,25 Prozent auf 18 425,98 Punkte ein. Bereits am Vortag war der US-Leitindex trotz optimistischer Konjunkturaussagen der Notenbank kaum vom Fleck gekommen. Allerdings war das Börsenbarometer seit der letzten Juni-Woche in der Spitze um über 9 Prozent auf ein Rekordhoch geklettert, bevor es binnen einer Woche wieder etwas abbröckelte.Der marktbreite S&P 500 verlor am Donnerstag zuletzt 0,03 Prozent auf 2165,95 Punkte. Für den technologiewertelastigen Nasdaq 100 hingegen ging es hingegen um 0,13 Prozent auf 4709,01 Punkte nach oben.Aktuelle US-Konjunkturdaten enttäuschten eher: So war die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überraschend stark gestiegen. In der vergangenen Woche hatte sie um 14 000 auf 266 000 zugelegt. Bankvolkswirte hatten nur mit 262 000 Anträgen gerechnet.Unternehmensseitig im Fokus standen die Facebook-Papiere mit einem Plus von 1,58 Prozent auf 125,285 US-Dollar, nachdem sprudelnde Werbeerlöse im zweiten Quartal einen weiteren Milliarden-Gewinn in die Kassen gespült hatten. Zwischenzeitlich hatten die Anteilsscheine sogar bei 128,33 Dollar ein Rekordhoch erreicht. Facebook ist das viertwertvollste Unternehmen der US-Börsen hinter Apple , der Google-Mutter Alphabet und Microsoft .Deutlich abwärts ging es derweil für Ford-Aktien mit 9,65 Prozent Minus. Damit waren sie das Schlusslicht im S&P 500. Der Autobauer hatte im zweiten Quartal einen erheblichen Gewinnrückgang verzeichnet und warnte vor neuen Geschäftsrisiken.Auch die Anteilsscheine von Whole Foods Market gerieten stark unter Druck und büßten 8,5 Prozent ein. Die Biosupermarktkette hatte beim Umsatz enttäuscht.Für die Papiere des Düngemittelkonzerns Potash ging es um rund 7 Prozent nach unten. Der mit der gescheiterten Kaufofferte für den ehemaligen Dax-Konzern K+S bekannt gewordene kanadische Konkurrent hatte seine Prognose erneut gesenkt.Der Actionkamera-Spezialist GoPro stellte derweil nach einer Durststrecke einen Gewinn im anstehenden Weihnachtsgeschäft in Aussicht. Die Anleger zeigten sich begeistert und die Anteilsscheine zogen um knapp 12 Prozent an.Am Dow-Ende fielen die Aktien des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Boeing um mehr als 2 Prozent, nachdem sie zur Wochenmitte noch von ihren Quartalszahlen profitiert hatten. Bester Wert im Index waren die Papiere der Baumarktkette Home Depot mit einem Gewinn von knapp 1 Prozent.