Realtime Aktienkurse

TopFlopPush dauerhaft aktivieren
A bis ZHandelszeiten


Keine Wertpapiere in der Watchlist vorhanden

Wertpapiere hinzufügen

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit, bis zu 30 frei wählbare Wertpapiere pro Watchliste zusammen zu stellen und zu beobachten.

Keine Wertpapiere vorhanden

Bitte fügen Sie Wertpapiere über eine unserer Kurslisten hinzu.

Wertpapiere aus Listen hinzufügen
Wertpapiere über Suche hinzufügen


  • BONN/BERLIN - Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank beginnen am Montag die ersten unbefristeten Streiks
    vor 6 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Angesichts der Zweifel des Bundesverfassungsgerichts an der Rechtmäßigkeit des Betreuungsgeldes hinterfragt die CSU nun die Kita-Förderung des Bundes
    vor 6 Stunden veröffentlicht
  • IQALUIT/POTSDAM - Seit fast 20 Jahren arbeiten Dänemark, Finnland, Island, Kanada, Norwegen, Russland, Schweden und die USA im Arktischen Rat gemeinsam an den großen Herausforderungen der Region um den Nordpol herum
    vor 6 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Nach der Trauerfeier für die 150 Germanwings-Toten tritt die Aufarbeitung der Katastrophe mit der Diskussion über Schadensersatz für die Hinterbliebenen in eine neue Phase
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Nach einem verheerenden Zeugnis für die Treffsicherheit des Sturmgewehrs G36 wird der Ruf nach einer Ersatzwaffe für die Bundeswehr immer lauter
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - In der CDU ist die Forderung nach einer besseren staatlichen Förderung von Familien mit drei und mehr Kindern laut geworden
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • BONN (dpa-AFX)- Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank steht ein flächendeckender Streik bevor
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat vom Bund verlangt, die Hälfte der Länderkosten für die Unterbringung von Flüchtlingen zu übernehmen
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • PARIS - Der französische Präsident François Hollande sucht im Streit mit Moskau um die Auslieferung zweier Hubschrauberträger der Mistral-Klasse nach einer Lösung
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • RIAD - CSU-Chef Horst Seehofer hat vehement der Darstellung widersprochen, dass seine Partei die Förderung des Kita-Ausbaus durch den Bund infrage stelle
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • RIAD - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich bei einem Gespräch mit dem saudischen König Salman klar für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen
    vor 7 Stunden veröffentlicht
  • WOLFSBURG/SHANGHAI - Bei Volkswagen versucht man nach der Führungskrise der vergangenen Tage die Wogen zu glätten
    vor 8 Stunden veröffentlicht
  • HAMBURG - Angesichts der erneut drohenden Streiks bei der Bahn rät der Deutsche Gewerkschaftsbund Nord (DGB Nord) der Lokführergewerkschaft GDL, eine Tarifgemeinschaft mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) zu bilden
    vor 8 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Zehntausende TTIP-Gegner haben vor der Fortsetzung der Verhandlungen zwischen der EU und den USA weltweit gegen das geplante Freihandelsabkommen protestiert
    vor 8 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Die Bundesbürger werden aus Sicht des Handels in Zukunft noch mehr Lebensmittel, Möbel und Kleidung im Internet kaufen
    vor 9 Stunden veröffentlicht
  • (neu: Flughafenverband ADV)
    vor 10 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Bahnreisenden drohen in der neuen Woche wieder Zugausfälle und Verspätungen
    vor 10 Stunden veröffentlicht
  • (neu: Gespräche der 'Brüssel-Gruppe' dauern an)
    vor 10 Stunden veröffentlicht
  • BERLIN - Die Regierungschefs von Sachsen und Thüringen, Stanislaw Tillich (CDU) und Bodo Ramelow (Linke), haben im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags vor Nachteilen für den Osten gewarnt
    vor 10 Stunden veröffentlicht
  • PEKING - Der chinesische Staat scheint angesichts der schleppenden Wirtschaftsentwicklung des Landes nervös zu werden
    vor 10 Stunden veröffentlicht

BONN/BERLIN - Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank beginnen am Montag die ersten unbefristeten Streiks

vor 6 Stunden veröffentlicht

Postbank-Beschäftigte starten Montag mit unbefristeten Streiks. Wie die Gewerkschaft Verdi am Sonntag mitteilte, haben 94,8 Prozent ihrer Mitglieder in der Urabstimmung für einen unbefristeten Streik gestimmt. Die Streiks starten am Montag im Filialbereich Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sowie in Teilen Thüringens.

"Das wird der erste Schwerpunkt sein", sagte Verdi-Sprecher Christoph Schmitz der dpa. In den darauffolgenden Tagen sollen die Streiks nach und nach gesteigert und auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.Der unbefristete Streik werde deutlichere Auswirkungen haben als die Warnstreiks, betonte Verdi. "Wir bitten die Kundinnen und Kunden der Postbank um Verständnis dafür, dass sie ab der kommenden Woche vielfach vor geschlossenen Türen der Postbank-Filialen stehen werden."Hintergrund des Konflikts sind aus Sicht von Verdi fehlende Angebote zum Kündigungsschutz und die unklaren Perspektiven bei der Tochtergesellschaft der Deutschen Bank. Spekulationen über einen möglichen Verkauf oder Teilverkauf beziehungsweise der Platzierung eines größeren Aktienpaketes der Postbank an der Börse haben Befürchtungen über einen Stellenabbau ausgelöst.Zum Kündigungsschutz sagte Verhandlungsführer Christoph Meister: "Die Verweigerungshaltung der Arbeitgeber, ein Angebot zum Kündigungsschutz vorzulegen, führt zu einer hohen emotionalen Belastung der Beschäftigten in den Unternehmen und kanalisiert sich in einer großen Entschlossenheit, einen Kündigungsschutz durchzusetzen. Wir erwarten gerade in der jetzigen Situation, dass die Deutsche Bank zu ihren Beschäftigten steht und die Veränderungen mit ihnen und nicht gegen sie umsetzt. Dieses Signal der Wertschätzung ist längst überfällig."Verdi fordert deshalb für die über 9000 Mitarbeiter eine Verlängerung des Kündigungsschutzes bis 2020 sowie fünf Prozent mehr Gehalt bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Das lehnt der Arbeitgeber ab.