Thema: Gold

Rockstone - Foto: Stephan Bogner, Rockstone
Rockstone - Foto: Stephan Bogner, Rockstone
gold

Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag

ad-hoc-news.de, 18.02.19 08:26 Uhr
Björn Junker - Foto: Björn Junker
Björn Junker - Foto: Björn Junker
Rockstone - Foto: Stephan Bogner, Rockstone
Rockstone - Foto: Stephan Bogner, Rockstone
gold

Margaret übernimmt Gold Asset mit 1,8 gt Gold über 122 m

ad-hoc-news.de, 14.02.19 10:38 Uhr
Vor kurzem wurde bekannt, dass die Sparkasse Göttingen von einem Kunden viele Wochen lang mehr als 200 gefälschte Goldbarren angekauft hatte. Diese Barren sollen teilweise an Sparkassen-Kunden weiterverkauft worden sein. Jetzt stellt sich für Gold-Fans die Frage: Kann ich mir wirklich sicher sein, dass ich echtes Gold kaufe? Im Interview bei Inside Wirtschaft ist Waldemar Meyer, langjähriger Goldexperte und ehemaliger Vorstand der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft. - Foto: anlegerverlag.de
Vor kurzem wurde bekannt, dass die Sparkasse Göttingen von einem Kunden viele Wochen lang mehr als 200 gefälschte Goldbarren angekauft hatte. Diese Barren sollen teilweise an Sparkassen-Kunden weiterverkauft worden sein. Jetzt stellt sich für Gold-Fans die Frage: Kann ich mir wirklich sicher sein, dass ich echtes Gold kaufe? Im Interview bei Inside Wirtschaft ist Waldemar Meyer, langjähriger Goldexperte und ehemaliger Vorstand der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft. - Foto: anlegerverlag.de
Das ist keine normale historische Entwicklung an der Börse. Tatsächlich verdoppeln sich Aktienmärkte alle 10 Jahre. Hier ist noch sehr viel Aufholpotenzial. Denn 280 Billionen Dollar warten auf Investments, sagt Michael Mross (mmnews). Pessimistisch ist Mross aber bei der Kryptobranche: Viele der ehemaligen gehypten Kryptowährungen werden untergehen. ICOs sind zum überwiegenden Teil Betrug für gierige Leute gewesen. Mehr zum Thema Aktien, Bitcoin, IOTA oder Gold verrät Mross bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch im Interview. - Foto: anlegerverlag.de
"Das ist keine normale historische Entwicklung an der Börse. Tatsächlich verdoppeln sich Aktienmärkte alle 10 Jahre. Hier ist noch sehr viel Aufholpotenzial. Denn 280 Billionen Dollar warten auf Investments", sagt Michael Mross (mmnews). Pessimistisch ist Mross aber bei der Kryptobranche: "Viele der ehemaligen gehypten Kryptowährungen werden untergehen. ICOs sind zum überwiegenden Teil Betrug für gierige Leute gewesen." Mehr zum Thema Aktien, Bitcoin, IOTA oder Gold verrät Mross bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch im Interview. - Foto: anlegerverlag.de