Thema: Vergewaltigung

Harvey Weinstein, Sexualverbrechen

Gericht: Strafmaß für Weinstein wird im Februar verkündet. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von bis ...

Bereits 2020 bei einem Prozess in New York unter anderem wegen sexueller Nötigung für schuldig gesprochen: Harvey Weinstein. - Foto: Etienne Laurent/EPAl/AP/dpa
Bereits 2020 bei einem Prozess in New York unter anderem wegen sexueller Nötigung für schuldig gesprochen: Harvey Weinstein. - Foto: Etienne Laurent/EPAl/AP/dpa

Unter anderem wegen Vergewaltigung: Der frühere Filmproduzent Harvey Weinstein aus den USA wird im kommenden Monat sein Strafmaß erfahren.

dpa.de, 09.01.23 20:14 Uhr
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger   im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger   im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger   im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Angeklagte neben seinem Verteidiger im Landgericht Detmold. - Foto: Friso Gentsch/dpa
Nick Carter weist die Vorwürfe als «völlig unwahr» zurück. - Foto: Christophe Gateau/dpa
Nick Carter weist die Vorwürfe als «völlig unwahr» zurück. - Foto: Christophe Gateau/dpa
Ein mutmaßlicher Serientäter soll im baden-württembergischen Walldürn eine junge Frau mehrere Tage lang festgehalten und vergewaltigt haben. - Foto: Heiko Becker/dpa
Ein mutmaßlicher Serientäter soll im baden-württembergischen Walldürn eine junge Frau mehrere Tage lang festgehalten und vergewaltigt haben. - Foto: Heiko Becker/dpa
Donald Trump muss in New York vor Gericht erscheinen. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa
Donald Trump muss in New York vor Gericht erscheinen. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa
Donald Trump muss in New York vor Gericht erscheinen. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa
Donald Trump muss in New York vor Gericht erscheinen. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa
«Die Freilassung von Vergewaltigern ist die Vorstufe einer Terrorherrschaft gegen Frauen»: Kundgebung gegen Vergewaltigungen in Neu Delhi (Archivbild). - Foto: Altaf Qadri/AP/dpa
«Die Freilassung von Vergewaltigern ist die Vorstufe einer Terrorherrschaft gegen Frauen»: Kundgebung gegen Vergewaltigungen in Neu Delhi (Archivbild). - Foto: Altaf Qadri/AP/dpa
Das spanische Parlament in Madrid: Gegen das Gesetz stimmten die Abgeordneten der konservativen Volkspartei (PP) und der rechtspopulistischen Vox. - Foto: Eduardo Parra/EUROPA PRESS/dpa
Das spanische Parlament in Madrid: Gegen das Gesetz stimmten die Abgeordneten der konservativen Volkspartei (PP) und der rechtspopulistischen Vox. - Foto: Eduardo Parra/EUROPA PRESS/dpa