Thema: Kanzler

Bundeskanzler Olaf Scholz freut sich auf die Fußball-EM. - Foto: Michael Kappeler/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz freut sich auf die Fußball-EM. - Foto: Michael Kappeler/dpa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) und der französische Präsident Emmanuel Macron sind am Flughafen Münster/Osnabrück gelandet. - Foto: David Inderlied/dpa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) und der französische Präsident Emmanuel Macron sind am Flughafen Münster/Osnabrück gelandet. - Foto: David Inderlied/dpa
Auf Stippvisite in Deutschland: Emmanuel Macron. - Foto: Thibault Camus/AP/dpa
Auf Stippvisite in Deutschland: Emmanuel Macron. - Foto: Thibault Camus/AP/dpa
Der französische Präsident, Emmanuel Macron, wird heute in Berlin eintreffen und dann zunächst mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Demokratiefest im Regierungsviertel zur Feier von 75 Jahren Grundgesetz besuchen. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Der französische Präsident, Emmanuel Macron, wird heute in Berlin eintreffen und dann zunächst mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Demokratiefest im Regierungsviertel zur Feier von 75 Jahren Grundgesetz besuchen. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Schließt eine Kooperation mit der rechtskonservativen EKR-Fraktion nicht ausgeschlossen: Ursula von der Leyen. - Foto: Michael Kappeler/dpa
Schließt eine Kooperation mit der rechtskonservativen EKR-Fraktion nicht ausgeschlossen: Ursula von der Leyen. - Foto: Michael Kappeler/dpa
Die Bundeswehr will künftig auf Tiktok um junge Bürgerinnen und Bürger werben. - Foto: Robert Michael/dpa
Die Bundeswehr will künftig auf Tiktok um junge Bürgerinnen und Bürger werben. - Foto: Robert Michael/dpa
«Deutschland und Frankreich sind aufeinander angewiesen. Deutschland und Frankreich sind die Motoren der europäischen Einigung», sagt Friedrich Merz. - Foto: Michael Kappeler/dpa
«Deutschland und Frankreich sind aufeinander angewiesen. Deutschland und Frankreich sind die Motoren der europäischen Einigung», sagt Friedrich Merz. - Foto: Michael Kappeler/dpa
Laut Olaf Scholz geht es erst mal darum, «einen längerfristigen Waffenstillstand zu erreichen». - Foto: Christoph Soeder/dpa
Laut Olaf Scholz geht es erst mal darum, «einen längerfristigen Waffenstillstand zu erreichen». - Foto: Christoph Soeder/dpa
Feuerwehrleute bewegen sich durch das Hochwasser in Saarbrücken. - Foto: Harald Tittel/dpa
Feuerwehrleute bewegen sich durch das Hochwasser in Saarbrücken. - Foto: Harald Tittel/dpa