Thema: Irans

Hoffnung, Irans

Hoffnung bei Irans Filmemachern nach Präsidentenwahl. Mit dem neugewählten moderaten Präsidenten soll ...

Nach der Wahl des moderaten Präsidenten Massud Peseschkian hoffen Irans Filmemacher auf eine künstlerische Zukunft ohne Zensur. (Archivbild) - Foto: Soeren Stache/dpa
Nach der Wahl des moderaten Präsidenten Massud Peseschkian hoffen Irans Filmemacher auf eine künstlerische Zukunft ohne Zensur. (Archivbild) - Foto: Soeren Stache/dpa

Unter der erzkonservativen Regierung der letzten drei Jahre litt die iranische Filmindustrie unter einer strengen Zensur.

dpa.de, 13.07.24 15:55 Uhr
Der neugewählte iranische Präsident Massud Peseschkian versichert, dass die Verteidigungsdoktrin des Irans keine Atomwaffen vorsieht.. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Der neugewählte iranische Präsident Massud Peseschkian versichert, dass die Verteidigungsdoktrin des Irans keine Atomwaffen vorsieht.. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Irans neuer Präsident Peseschkian will die Unterstützung für die Widerstandsfront gegen Israel fortsetzen. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Irans neuer Präsident Peseschkian will die Unterstützung für die Widerstandsfront gegen Israel fortsetzen. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Massud Peseschkian versprach im Wahlkampf Veränderung. Viele Iranerinnen und Iran zweifeln, dass der von ihm ausgehen kann. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Massud Peseschkian versprach im Wahlkampf Veränderung. Viele Iranerinnen und Iran zweifeln, dass der von ihm ausgehen kann. (Archivbild) - Foto: Vahid Salemi/AP
Die USA bemühen sich um eine diplomatische Lösung des Konflikts zwischen Israel und der Hisbollah im Libanon - bisher ohne Erfolg. - Foto: Taher Abu Hamdan/XinHua/dpa
Die USA bemühen sich um eine diplomatische Lösung des Konflikts zwischen Israel und der Hisbollah im Libanon - bisher ohne Erfolg. - Foto: Taher Abu Hamdan/XinHua/dpa
Der tödlich verunglückte iranische Präsident Ebrahim Raisi wurde in seiner Heimatstadt Maschhad beigesetzt. - Foto: Uncredited/Iranian Presidency Office/AP/dpa
Der tödlich verunglückte iranische Präsident Ebrahim Raisi wurde in seiner Heimatstadt Maschhad beigesetzt. - Foto: Uncredited/Iranian Presidency Office/AP/dpa
Nach dem Tod Raisis ist das Land gespalten: Während einige Iraner trauern, reagieren andere in den sozialen Medien mit Schadenfreude. - Foto: Mukhtar Khan/AP
Nach dem Tod Raisis ist das Land gespalten: Während einige Iraner trauern, reagieren andere in den sozialen Medien mit Schadenfreude. - Foto: Mukhtar Khan/AP
Ebrahim Raisi ist tot - den Iran dürfte das Unglück in eine politische Krise stürzen. - Foto: -/Iranian Presidency/dpa
Ebrahim Raisi ist tot - den Iran dürfte das Unglück in eine politische Krise stürzen. - Foto: -/Iranian Presidency/dpa
Der iranische Präsident Ebrahim Raisi wurde nur 63 Jahre alt. - Foto: Vahid Salemi/AP
Der iranische Präsident Ebrahim Raisi wurde nur 63 Jahre alt. - Foto: Vahid Salemi/AP
Irans Präsident Ebrahim Raisi lebt nicht mehr. - Foto: Jesus Vargas/dpa
Irans Präsident Ebrahim Raisi lebt nicht mehr. - Foto: Jesus Vargas/dpa