Thema: Geschichte

Nationalsozialismus, Brandenburg

Auschwitz-Komitee: Meisten Nazi-Täter bleiben unbehelligt. In den meisten Fällen würden die Verbrechen ...

Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees. Mit Blick auf den Prozess gegen einen mutmaßlichen ehemaligen Wachmann des Konzentrationslagers Sachsenhausen dringt das Internationale Auschwitz Komitee (IAK) auf eine verstärkte Ahndung von Nazi-Verbrechen. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees. Mit Blick auf den Prozess gegen einen mutmaßlichen ehemaligen Wachmann des Konzentrationslagers Sachsenhausen dringt das Internationale Auschwitz Komitee (IAK) auf eine verstärkte Ahndung von Nazi-Verbrechen. - Foto: Christoph Soeder/dpa

Aktuell steht ein 101-Jähriger vor Gericht, der SS-Wachmann im KZ Sachsenhausen gewesen sein soll.

dpa.de, heute 08:58 Uhr
Til Schweiger (r) und Stefan Gabelhoff tunen einen Manta in einer Szene aus der Komödie «Manta, Manta» aus dem Jahr 1991. - Foto: Horst Ossinger/dpa
Til Schweiger (r) und Stefan Gabelhoff tunen einen Manta in einer Szene aus der Komödie «Manta, Manta» aus dem Jahr 1991. - Foto: Horst Ossinger/dpa
ZDF-Dokumentation über die deutsch-russischen Beziehungen im Laufe der Geschichte - Foto: ZDF/Mikhail Klimentyev/Sputnik/AFP/Getty Images / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit
ZDF-Dokumentation über die deutsch-russischen Beziehungen im Laufe der Geschichte - Foto: ZDF/Mikhail Klimentyev/Sputnik/AFP/Getty Images / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit
Historisches, TV-Ausblick

ZDF-Dokumentation über die deutsch-russischen Beziehungen ...

Mainz - Pressekontakt:

presseportal.de, 19.05.22 13:12 Uhr
George W. Bush war Präsident der Vereinigten Staaten von 2001 bis 2009 (Archivbild). - Foto: Gene J. Puskar/AP/dpa
George W. Bush war Präsident der Vereinigten Staaten von 2001 bis 2009 (Archivbild). - Foto: Gene J. Puskar/AP/dpa
Der 101-Jährige ehemalige KZ-Wachmann soll laut Anklage zwischen 1942 und 1945 wissentlich und willentlich Hilfe zur Ermordung von Lagerinsassen in 3518 Fällen geleistet haben. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Der 101-Jährige ehemalige KZ-Wachmann soll laut Anklage zwischen 1942 und 1945 wissentlich und willentlich Hilfe zur Ermordung von Lagerinsassen in 3518 Fällen geleistet haben. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa
Der inzwischen 101-jährige ehemaligen KZ-Wachmann soll laut Anklage zwischen 1942 und 1945 im KZ Sachsenhausen wissentlich und willentlich Hilfe zur Ermordung von Lagerinsassen in 3518 Fällen geleistet haben. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Der inzwischen 101-jährige ehemaligen KZ-Wachmann soll laut Anklage zwischen 1942 und 1945 im KZ Sachsenhausen wissentlich und willentlich Hilfe zur Ermordung von Lagerinsassen in 3518 Fällen geleistet haben. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa
Blick auf die Zahnräder im Maschinenraum des wohl ältesten Paternosters der Welt im Flüggerhaus. - Foto: Marcus Brandt/dpa