Thema: Aktivismus

Amazonas, Aktivismus

Amazonasschutz: Aktivisten fordern strengeres EU-Gesetz. Vielen Umweltaktivisten geht der Gesetzesentwurf ...

Gut 140 Organisationen machen sich für ein verschärftes Gesetz zum Schutz des Regenwaldes stark. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa
Gut 140 Organisationen machen sich für ein verschärftes Gesetz zum Schutz des Regenwaldes stark. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa

Soja, Holz, Kaffee: Künftig könnten Produkte, die zur Zerstörung des Regenwaldes beitragen, nicht mehr in die EU importiert werden.

dpa.de, 19.10.22 06:43 Uhr
Gut 140 Organisationen machen sich für ein verschärftes Gesetz zum Schutz des Regenwaldes stark. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa
Gut 140 Organisationen machen sich für ein verschärftes Gesetz zum Schutz des Regenwaldes stark. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa
Es sei «eine schlechte Idee», auf Kohle zu setzen, solange «das Andere» noch existiere, erklärt Klimaaktivistin Greta Thunberg. - Foto: Henning Kaiser/dpa
Es sei «eine schlechte Idee», auf Kohle zu setzen, solange «das Andere» noch existiere, erklärt Klimaaktivistin Greta Thunberg. - Foto: Henning Kaiser/dpa
Die Klimaaktivistin Greta Thunberg (M) aus Schweden nimmt an einer «Fridays for Future»-Demonstration in Hamburg teil. - Foto: Christian Charisius/dpa
Die Klimaaktivistin Greta Thunberg (M) aus Schweden nimmt an einer «Fridays for Future»-Demonstration in Hamburg teil. - Foto: Christian Charisius/dpa