Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Russland, Transferabkommen

Russland tritt dem neuen Transferabkommen zwischen dem Internationalen Eishockey-Verband und der nordamerikanischen Profiliga NHL doch nicht bei.

09.05.2007 - 19:23:00

Russland lehnt neues Transferabkommen ab. Dies teilten IIHF- Chef René Fasel und der russische Verbandspräsident Wladislaw Tretjak am Rande der WM in Moskau mit. Das Abkommen regelt die Entschädigungszahlen der NHL-Vereine an europäische Clubs bei Spielerwechseln. Auch in zukünftig erhält jeder Verein aus Europa 200 000 Dollar bei einem Spielerwechsel nach Übersee.

Russland tritt dem neuen Transferabkommen zwischen dem Internationalen Eishockey-Verband und der nordamerikanischen Profiliga NHL doch nicht bei. Dies teilten IIHF- Chef René Fasel und der russische Verbandspräsident Wladislaw Tretjak am Rande der WM in Moskau mit. Das Abkommen regelt die Entschädigungszahlen der NHL-Vereine an europäische Clubs bei Spielerwechseln. Auch in zukünftig erhält jeder Verein aus Europa 200 000 Dollar bei einem Spielerwechsel nach Übersee.
@ ad-hoc-news.de