zusammenbricht, Weltwirtschaft

Robert Halver (Baader Bank): Ich gehe davon aus, dass die Weltwirtschaft nicht zusammenbricht

Ukraine-Krieg, Energiekrise, Corona-Sorgen oder die Konjunktur-Abschwächung in China - Unsicherheiten gibt es genug an den Finanzmärkten. Welche Anlageklassen machen da jetzt vielleicht am meisten Sinn? “Wir haben viele Probleme, aber wir bekommen auch Aufhellungen. Viele sitzen auf vielem Geld, um dann auch wieder Aktien nach vorne zu bringen. Standard-Anlagen wie ETFs jetzt weitermachen, wo es günstig ist. Anleihen sind mau. Bei Gold zählt nicht die kurzfristige Rendite, sondern der längerfristige Besitz. Bei Bitcoin gibt es nur spekulative Chancen”, sagt Robert Halver von der Baader Bank. Alle Details zu aktuellen Anlage-Strategien im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

@ inside-wirtschaft.de | 29.07.22 07:00 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft

anlegerverlag.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 17.08.2022 - 07:00:13

Börse Berlin 4U: Was sind eigentlich Zinsen?

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 17.08.2022 - 07:00:13

Börse Berlin 4U: Was sind eigentlich Zinsen?