Maler, Christopher

Maler Christopher Lehmpfuhl im Salon Schinkelplatz: Die Bildsprache ist das A und O

Alle Infos auf https://www.salon-schinkelplatz.de Maler Christopher Lehmpfuhl (52) trägt gerne dick auf - und zwar bei seinen wunderbaren Öl-Bildern, die er mit den Händen vor Ort malt. Der Berliner Maler hat seine eigene Bildsprache früh gefunden und so schnell Erfolg gehabt. Seine Zyklen über die Entwicklung der "neuen Mitte" in Berlin oder auch die Verarbeitung vom Tod beider Eltern "Neue Heimat" sind Zeitzeugen seines Lebens und unserer Zeit. "Die Bildsprache ist das A und O. Man muss ein Thema und eine Technik haben. Mein Stil ist ein expressiver Post-Impressionismus. Es ist eine Licht-Malerei in der Landschaft. Und ich versuche eine Botschaft und Hoffnung zu vermitteln“, sagt Christopher Lehmpfuhl. Der gesamte Talk über seine Karriere, Erfolg und neue Projekte von Manuel Koch und mehr Infos zum Salon Schinkelplatz auf https://www.salon-schinkelplatz.de und auf https://www.christopherlehmpfuhl.de - Musik von Rik Henri van Ginkel: https://henri-official.com

Video
@ inside-wirtschaft.de | 12.06.24 06:28 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 12.07.2024 - 09:30:37

Habt ihr die Frankfurter Börse so schon einmal gesehen?

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 12.07.2024 - 07:00:17

Manuel Koch (Inside Wirtschaft): So hoch ist das Durchschnittseinkommen der Deutschen

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 11.07.2024 - 07:00:00

Jessica Schwarzer: Aus der Zockerin ist eine langfristige Investorin geworden