Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ready Set Gold, Gold

Ready Set Gold legt mit starken Ergebnissen auf Northshore nach!

Die Aktie von Goldexplorer Ready Set Gold Corp. (CSE: RDY; FRA: 0MZ) war seit ihrem Börsengang bei 0,60 CAD im Dezember vergangenen Jahres fast kontinuierlich im Sinkflug. Noch vor wenigen Tagen konnte man das Papier für weniger als 0,20 CAD einsammeln. Der Markt bewertete demnach die 1,2 Mio. historische Unzen umfassende Ressource auf dem Northshore Projekt mit weniger als 10 Mio. CAD!

Nach der Veröffentlichung der zweiten Hälfte von insgesamt 13 Bohrungen auf Northshore könnte sich das Blatt jetzt möglicherweise wenden. Die Resultate der verbliebenen sieben Bohrlöcher bestätigen ein neues Explorationsmodell und liefern eine exzellente Grundlage für eine viel umfassendere Neuuntersuchung des Grundstücks, das vormals den bekannten Gesellschaften Balmoral und GTA Gold gehörte. Ready Set ist das erste Unternehmen, das das gesamte Gebiet mit den Mitteln moderner Exploration systematisch untersucht.

Sieben von sieben Bohrungen treffen die Goldvererzung

Die gute Nachricht lautet: Alle sieben Bohrlöcher haben eine Goldmineralisierung innerhalb der Zonen A, B und C in Gebieten mit begrenzten historischen Bohrungen durchteuft. Bohrloch RSG-21-068 - durchteufte 80,00 Meter (m) mit 1,08 Gramm pro Tonne (g/t) Gold (Au) - einschließlich 11,15m @ 3,50 g/t Au, die einen höhergradigen Abschnitt von 5,00m @ 7,25 g/t Au beherbergen. Bohrung RSG-21-069 - durchteufte 86,50m mit 0,89 g/t Au - einschließlich 10,5m mit 3,02 g/t Au.  Bohrung RSG-21-070 - durchteufte 2,00 m mit 27,32 g/t Au.


Abbildung 1: Explorationsplan von Northshore mit den jüngsten Ergebnissen. Gut sichtbar sind drei parallel verlaufenden Erzgänge, die bei früheren Untersuchungen nicht voneinander unterschieden wurden. Die höhere Genauigkeit und bessere Abgrenzung der Goldvorkommen soll die künftige Exploration auf Northshore erleichtern. Die Ausrichtung der historischen Bohrungen verlief eher parallel zu den Erzgängen und hatte daher kein präzises Lagebild ermöglicht.
Der Querschnitt zeigt noch einmal die parallel verlaufenden Strukturen


Abbildung 2: Der Querschnitt zeigt noch einmal die parallel verlaufenden Strukturen. Die Strukturen sind zur Seite und zur Tiefe hin offen. Eine der großen Frage für die künftige Exploration wird sein, wie sich die Erzgehalte zur Tiefe hin entwickeln. Denn die Geologen von Ready Set erkennen auf Northshore mögliche Parallelen zur Hemlo Mine, die rund 70 Kilometer entfernt auf dem gleichen Bruchsystem liegt. Auf Helmlo waren zunächst parallele Erzgänge mit niedrigen Gehalten gefunden worden, bevor erkannt wurde, dass sie in der Tiefe zusammenlaufen und höhere Gehalte aufweisen.

Brad Lazich, VP of Exploration, wertete die aktuellen Ergebnisse als eine weitere Bestätigung des neuen geologischen Modells von Ready Set Gold für das Northshore-Projekt. Wörtlich sagte Lazich:"Diese Bohrergebnisse erhöhen unser Vertrauen in die Ergebnisse der historischen Bohrungen und in unser neues geologisches Modell.“

Christian Scovenna, CEO & Director, kommentiert: "Unser neues Modell weist darauf hin, dass die Mineralisierung entlang des Streichens und in der Tiefe offen sein könnte. Indem wir ein anderes Modell als frühere Betreiber des Projekts in Betracht ziehen, haben wir möglicherweise die Tür zu einer regional bedeutenden Lagerstätte aufgeschlossen.“

Das Northshore-Projekt ist nach wie vor unterexploriert, da nur rund 5% des Gebiets systematisch evaluiert wurden. Darüber hinaus bleibt das Tiefenpotenzial der goldmineralisierten Zonen ungetestet.

Fazit: So funktioniert Exploration! Zuerst müssen historische Ergebnisse neu bewertet werden und im besten Fall kommt dabei – wie jetzt bei Ready Set – ein neues Modell heraus, das die Vorgänger nicht hatten. Das neue Modell wird der künftigen Exploration eine neue Richtung geben. Insbesondere die mögliche Parallele zum Multi-Millionen-Projekt Hemlo könnte das Interesse wecken. Dazu müsste Ready Set wohl aber irgendwann den Mut zu tieferen Bohrungen haben. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung, für die Ready Set in nicht zu ferner Zukunft frisches Geld benötigen wird. Wir werden sehen, wie das Unternehmen mit dem Finanzierungsthema umgeht.

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Ready Set Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Ready Set Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

@ ad-hoc-news.de | 05.05.21 17:11 Uhr