Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Portofino Resources, Gold

Hochkarätige Nachbarn: Portofino nimmt neues Lithiumprojekt in Angriff

Es geht los: Portofino Resources (WKN A2PBJT / TSXV POR) hat ein Geologenteam auf sein Lithium- und Seltenelement-Projekt Allison Lake North östlich von Red Lake in Ontario geschickt. Dort soll jetzt mit der Erkundung des aussichtsreichen Konzessionsgebiets begonnen werden, das sich über eine Fläche von 1.618 Hektar erstreckt. Die Geologen haben bereits mit Kartierungen und Probenahmen auf Allison Lake begonnen.

Warum sich Portofino neben seinen Goldprojekten dennoch weiterhin, wenn auch in geringerem Umfang als in der Vergangenheit, der Lithiumexploration widmet und warum man Allison Lake gewählt hat, stellt CEO David Tafel klar:

„Die Regierungen Kanadas und der USA räumen der Sicherung einer strategischen nationalen Versorgung mit kritischen Metallen wie Lithium und seltenen Elementen Priorität ein. Die Region Allison Lake wurde vom Ontario Geological Survey als ein wichtiges neues Explorationszielgebiet für eine Lithium- und Seltenelement-Mineralisierung identifiziert und wir freuen uns jetzt, dass das Team vor Ort ist und unser Explorationsprogramm läuft.“

Das Projektgelände ist laut Portofino über gut etablierte Forststraßen erreichbar und darüber hinaus verläuft eine Wasserkraftwerk-Überlandleitung durch die Claim-Gruppe. Geologisch gesehen, heißt es vom Unternehmen, verfügt Allison Lake über Eigenschaften, die für die Bildung lithiumhaltiger Pegmatitgänge von entscheidender Bedeutung sind, da es sich u.a. entlang des Kontakts zwischen dem Pegmatit-Granit-Batholith Allison Lake und dem Metasedimentgestein von Jubilee Lake in der Unterprovinz Uchi in Nordwest-Ontario erstreckt.

Hinzu kommt, dass der Allison Lake-Batholith in einem Bericht des Ontario Geological Survey von 2003 als „größter bekannter, peraluminöser Granitkörper im Nordwesten von Ontario“ beschrieben wurde. Dabei kam der Bericht zu dem Schluss, dass „der Allison Lake-Batholith ein wichtiges neues Explorationsziel einer Seltenelement-Mineralisierung darstellt und der bisher größte derartige Granit in Ontario ist.“ Dieses Gebiet weise großes Potenzial für weitere Entdeckungen einer Seltenelement-Mineralisierung auf, hieß es weiter. In dem Bericht berücksichtigte Proben vom Rand des Allison Lake-Batholiths enthielten anomal hohe Konzentrationen seltener Elemente, darunter auch Lithium.

Und das Allison Lake-Projekt befindet sich in Nordwest-Ontario in guter Gesellschaft, liegen dort doch gleich mehrere bekannte Lithium- und Seltenerdelement-Lagerstätten, die bereits abgegrenzte Ressourcen aufweisen und zu denen teilweise auch schon vorläufigen wirtschaftlichen Bewertungsstudien erstellt wurden. Besonders bemerkenswert ist dabei die Lithiumlagerstätte PAK entlang der so genannten „Electric Avenue“, die eine der hochgradigsten Hartgestein-Lithiumressourcen mit großer Tonnage Nordamerikas enthält.

Die PAK-Lagerstätte verfügt über eine Reserve in den Kategorien nachgewiesen und wahrscheinlich von 5,77 Millionen Tonnen mit durchschnittlich 2,06% Li2O! In nur 2,5 Kilometer Entfernung befindet sich die Lagerstätte Spark, die mit dem „Discovery of the Year Award 2019“ ausgezeichnet wurde. Frontier Lithium (WKN A2ANKZ) hat vor Kurzem Bohrergebnisse von der Spark-Lagerstätte vorgelegt, darunter ein Bohrloch, das 340 Meter mit 1,68% Li2O durchteufte.

Ebenfalls im Nordwesten von Ontario gelegen und sehr interessant ist die Lithiumlagerstätte Separation Rapids im Besitz von Avalon Advanced Materials (WKN A3CMVB), die eine geschätzte Ressource von 9,4 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,35 % Li2O aufweist. Hinzu kommt noch die Pegmatitlagerstätte Georgia Lake im Besitz von Rock Tech Lithium (WKN A1XF0V) mit einer geschätzten Ressource von 13,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,09 % Li2O und mehrere weitere Lagerstätten mit mehr als 1% Li2O.

Fazit: Portofino steht mit der Erkundung des Lithiumprojekts Allison Lake noch ganz am Anfang, doch angesichts der Nachbarschaft mit zahlreichen, hochgradigen Lithiumlagerstätten sowie der vorhandenen, historischen Informationen ist das Unternehmen hier unserer Ansicht nach einer durchaus vielversprechenden Gelegenheit auf der Spur – zumal das Umfeld für Lithiumaktien bzw. Unternehmen, die auf der Suche nach so genannten Batteriemetallen sind, derzeit sehr positiv ist. Wir bleiben am Ball!

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Portofino Resources halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Portofino Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

@ ad-hoc-news.de | 24.06.21 09:21 Uhr