Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Goliath Resource, Gold

Goliath Resources bringt zweites Bohrgerät auf Surebet-Entdeckung

Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) will die kurze Bohrsaison im Goldenen Dreieck von British Columbia optimal nutzen und hat ein zweites Bohrgerät auf sein Golddigger-Projekt gebracht. Damit will das Unternehmen sicher gehen, dass die geplanten 5.000 Bohrmeter auf der Surebet-Entdeckung abgeschlossen werden können. Alle fünf bisher abgeschlossenen Bohrlöcher (von der gleichen Bohrplattform) haben nämlich beträchtliche Mächtigkeiten von Adern und Sulfiden durchschnitten, was den robusten Charakter dieses mineralisierten Systems in der polymetallischen Gold-Silber-Zone Surebet belegt.

Insgesamt sind 5000 Meter Bohrungen von 14 separaten Bohrflächen aus geplant, um die umfangreiche hochgradige Gold-Silber-Strukturentdeckung zu erkunden, die an der Oberfläche entlang des Streichens und zur Tiefe an der Oberfläche freiliegt.

Die Bohrungen auf der ersten Bohrplattform „Cliff Showing“ sind mit 865 Metern in 5 Bohrlöchern abgeschlossen. Das Bohrgerät wurde nun auf das Bohrfeld der Zone North verlegt, das sich etwa 600 Meter nördlich des Cliff-Vorkommens befindet, um das erste (GD21-006) von mehreren Bohrlöchern zu bohren, die zusätzliche Ausdehnung entlang des Streichens und neigungsaufwärts erproben.

Dr. Quinton Hennigh, technischer Berater von Goliath, kommentierte: „Die Geologie der Zone Surebet weist eine auffällige Ähnlichkeit mit mehreren anderen bemerkenswerten edelmetallhaltigen epigenetischen Lagerstätten in der Nähe des südlichen Scheitelpunkts des Goldenen Dreiecks auf. Die nahegelegene Homestake Ridge Lagerstätte ist eine davon, aber ich sehe auch Ähnlichkeiten zu Vorkommen, die in der berühmten hochgradigen Premier-Mine weiter nördlich abgebaut werden. Am bemerkenswertesten sind vielleicht die Mächtigkeit und scheinbare Kontinuität der Surebet Zone, die an Adern erinnern, die in den 1990er Jahren von Premier abgebaut wurden. Unser Bohrprogramm ist darauf ausgelegt, zunächst die oberflächennahen, neigungsabwärts verlaufenden Projektionen der mineralisierten Zone zu erproben, aber später in der Saison auch die tieferen Bereiche der Vererzung in Angriff zu nehmen. Ich denke, dass wir bis zum Ende dieses Bohrprogramms ein endgültiges Bild von unserem Vorkommen erhalten. Es wird sehr aufregend sein, zu sehen, wie sich die Bohrungen in ein paar Wochen.“

Abbildung 1: So sieht die Surebet Zone in einer 3-dimensionalen Projektion aus. Bisher wurden nur die Bohrungen auf dem rot umrandeten Bohrstandort „Cliff Showing“ abgeschlossen. Alle noch kommenden Bohrungen sind oberhalb der grünen Linie geplant.

Dr. Hennigh hat kürzlich in einem jüngsten Youtube-Beitrag darüber spekuliert, ob sich die Surebet-Zone vielleicht auch zur Tiefe hin fortsetzt. Er würde gerne ein oder mehrere tiefe Bohrlöcher sehen. Seine spannenden Ideen zu Surebet führt er im folgenden Video näher aus: https://youtu.be/xgULDLfsa0g?t=3220

Das Grundstück Golddigger ist 23.859 Hektar (59.646 Acres) groß und befindet sich in einer geologischen Umgebung von Weltklasse. Es befindet sich 30 Kilometer südöstlich von Stewart BC im ertragreichen Goldenen Dreieck und nur 7 km westlich der Zufahrtsstraße zur Dolly Varden Mine, was eine kosteneffiziente Exploration ermöglicht. Die neu entdeckte Surebet Zone befindet sich ~8 Kilometer südwestlich der Homestake Ridge Lagerstätte von Fury Gold, einer hochgradigen Gold-Silber-Ressourcenschätzung (M&I), die 982.700 Unzen Gold mit 4,99 g/t Gold und 19.600.000 Unzen Silber @ 97,7 g/t Silber, mit Bohrabschnitten von bis zu 73 Metern mit 21 g/t Gold und 12 g/t Silber.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

@ ad-hoc-news.de | 05.08.21 14:09 Uhr