Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ADX Energy, Erdöl

ADX Energy: Geothermieprojekt mit Siemens Energy geht voran

ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX), Öl- und Gasproduzent mit grünen Ambitionen, ist über seine österreichische Tochtergesellschaft eine Vereinbarung mit Siemens Energy und RED Drilling & Services im Bereich Geothermie eingegangen.

ADX, Siemens Energy und RED werden gemeinsam eine kleinere Demonstrationsanlage errichten, die eine Kohlenstoffdioxid basierte, geothermische Stromerzeugungstechnologie an einem bestehenden Öl- und Gasbohrstandort in Österreich verwenden soll. Schon im Juli hatten die drei Firmen eine Absichtserklärung in dieser Hinsicht unterzeichnet.

Ein gutes Geschäft

Denn wie Ian Tchacos, Executive Chairman von ADX, erläuterte, könne das Pilotprojekt aufzeigen, dass ausgebeutete Öl- und Gaslagerstätten schon in naher Zukunft für Lösungen im Bereich grüner Energien genutzt werden könnten. Und das, so Tchacos, sei nicht nur gut für die Umwelt sondern auch ein gutes Geschäft.

Mit dem Pilotprojekt wollen die Partner die Siemens-Technologie zur Umwandlung geothermischer Energie bewerten, darunter eine potenziell höhere Effizienz bei der Stromgenerierung im Vergleich zu konventionellen, geothermalen Systemen. Die geothermische Energieerzeugung ist potenziell in der Lage, günstige, konstante und verlässliche Kohlenstoff freie Energie zu liefern, wie das Unternehmen erklärte.

ADX verantwortet die Lizenzierung und Ausführung des Projekts, einschließlich des Engineerings, der geologischen Analyse sowie die Betriebsplanung und deren Umsetzung. ADX muss zudem alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen einholen.

Die Company und RED haben jetzt einen geeigneten Standort für das Pilotprojekt identifiziert und den Partnern zufolge verfügt diese über angemessene Wärmeaustauscheigenschaften, einen außergewöhnlich hohen geothermischen Gradienten und Lagerstätten mit ausgezeichneten Durchflusskapazitäten.

Siemens Energy wird die thermodynamische Ingenieursarbeiten sowie die Effizienzanalyse des Verfahrens und der Anlagenparameter übernehmen, um das System im Rahmen einer geologischen Lagerstätte zu bewerten. RED hingegen wird Arbeiten an der Erneuerung der Bohrlöcher und die Überwachung von deren Performance zu verantworten haben.

Fazit: ADX Energy glaubt, dass dieses Pilotprojekt dem Unternehmen größeres Wissen, Erfahrung und Glaubwürdigkeit liefern wird, um ähnliche, geeignete geothermische Stromerzeugungstechnologien sowohl in Österreich als auch anderen Regionen Zentraleuropas zu entwickeln, wo man Gebiete mit dem entsprechenden Potenzial identifiziert hat. Die Zusammenarbeit mit Siemens Energy und RED ist unserer Ansicht nach also „nur“ ein erster – wenn auch extrem wichtiger und aussichtsreicher – Schritt auf dem Weg zu einem potenziell viel größeren Geschäftsbereich! Auf jeden Fall sollen die Ingenieursarbeiten, Planungen und die Beschaffungen für das Pilotprojekt schon kommenden Monat beginnen und wir sind sehr gespannt, wie es mit dem äußerst spannenden Projekt vorangehen wird!

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren! https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube! https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der ADX Energy halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations-und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager der ADX Energy steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu ADX Energy entgeltlich entlohnt.

@ ad-hoc-news.de | 28.09.21 12:13 Uhr