Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

WTI Öl Anslyse: OPEC sieht höhere Nachfrage

nicht nur der aktuelle Wirbelsturm Nicholas vor Texas und damit einhergehender Produktionsstopp der Raffinerien, sondern auch die OPEC befeuern derzeit einen Rohölpreis Anstieg.

Liebe Trader,

Vor wenigen Tagen schwankte die US-Rohölsorte Western Texas Intermediate (WTI) noch um ihren 50-Tage-Durchschnitt, konnte diesen jedoch erfolgreich zur Oberseite verlassen und zugleich einen kurzfristigen Abwärtstrend überwinden.

Long-Chance:

Übergeordnete Ziele für den WTI-Future lassen sich nun an den Jahreshochs bei 76,39 US-Dollar ableiten. Ein Anstieg darüber könnte sogar einen Wertzuwachs in den Bereich der Verlaufshochs aus Ende 2018 bei 89,09 US-Dollar für den Energieträger bedeuten. Ein Rückfall zurück in den vorausgegangenen Abwärtstrend würde bärische Züge aufdecken, Abschläge zurück auf 60,00 US-Dollar blieben dann aller Wahrscheinlichkeit nach nicht aus. An dieser Stelle müsste der weitere Werdegang erneut ausgewertet werden.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 70,03 US-Dollar

Kursziel : 73,87 / 76,39 US-Dollar

Stop : < 68,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 2,03 US-Dollar

Zeithorizont : 1 - 3 Monate

_____________________________________________________________________

Tageschart:

14092021_wti_tag

WTI-Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 70,03 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 18:45 Uhr.

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 14.09.21 17:50 Uhr