Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

WTI Analyse: Ölbestände überraschend gesunken!

Noch zu Beginn dieses Jahres notierte der Ölpreis der US-Sorte Western Texas Intermediate im Bereich von 65,00 US-Dollar und verfolgte eine grobe Seitwärtsbewegung.

Liebe Trader,

Ende Februar gerieten jedoch Öltitel massiv unter Druck, Ölförderländer konnten sich auf keine Kürzung angesichts einer zurückgehenden Nachfrage einigen, das führte zu einer ersten Verkaufswelle in den Bereich von 20,00 US-Dollar bis Ende März. Die Corona-Krise packte noch eins drauf und schickte WTI sogar auf einen Tiefstand von 6,55 US-Dollar bis Mitte April weiter abwärts. Erstaunlicherweise konnte anschließend eine sehr viel schnellere Erholung vollzogen werden, als die Preise zuvor nachgegeben hatten. Derzeit notiert der Ölpreis wieder um 34,10 US-Dollar und nähert sich dabei mit großen Schritten einer Anfang März gerissenen Kurslücke an. Aber genau diese stellt nach technischen Maßstäben einen markanten Widerstand dar, an dem es zu Gewinnmitnahmen und folglich rückläufigen Preisen kommen könnte.

Short-Chance:

Auf kurzfristiger Basis könnten durchaus noch vereinzelte Gewinne in den Bereich von 35,75 US-Dollar und somit der Unterseite der Anfang März gerissene Kurslücke kommen. Von da an werden jedoch wieder fallende Preise erwartet, Unterstützung findet der Schmierstoff der Weltwirtschaft im Bereich von 29,11 US-Dollar, darunter an dem 50-Tage-Durchschnitt verlaufend um 28,03 US-Dollar. Sollte sich demnächst also eine Trendwende abzeichnen, können erste vorsichtige Short-Positionen auf WTI eingegangen werden. Bei einer überschießenden Welle sowie über dem Niveau von mindestens 37,50 US-Dollar, bestünde die Möglichkeit einer Preissteigerung sogar in den Bereich von rund 40,00 US-Dollar. Doch die seit Mitte April anhaltende Rallye wird ohne eine größere Korrektur nicht auskommen können.

Widerstände: 34,84 / 35,75 / 36,30 / 38,26 / 39,68 / 40,00 US-Dollar

Unterstützungen: 33,16 / 29,11 / 28,03 / 24,97 / 22,57 / 20,00 US-Dollar

Tageschart:

21052020_wti_tag

WTI Oil Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 34,13 US-Dollar; 06:00 Uhr, Handelsplatz: MarketsX

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSX - https://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc

@ ad-hoc-news.de | 21.05.20 05:14 Uhr