Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Volkswagen Update: Wie am Schnürchen gezogen

Wertpapiere von deutschen Automobilbauern sind in den letzten Tagen und Wochen stark nachgefragt, unter anderem auch Aktien von Volkswagen.

Liebe Trader,

Bereits die dritte Woche in Folge kann das Papier nach einem erfolgreichen Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau verlaufend um 254,30 Euro an Wert zulegen und konnte sich im heutigen Handelsverlauf dynamisch über die Kursmarke von 295,00 Euro hinwegsetzen. Seit der letzten chattechnischen Besprechung vom 21. Mai 2021: ?Volkswagen Analyse: Ist die Aktie jetzt ein Kauf wert?? läuft es wie am Schnürchen gezogen, ein baldiger Test der aktuellen Jahreshochs scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Long-Chance:

Das minimale Erholungsziel um 281,00 und die erste große Zielmarke um 295,00 Euro hat die Volkswagen-Aktie erfolgreich abgearbeitet, nun scheint sich ein unmittelbarer Gipfelsturm mit Zielen bei 325,20 Euro anzubahnen. Darüber könnte der Wert sogar an seine Jahreshochs bei 355,44 Euro anknüpfen und macht ein Long-Investment weiterhin äußerst attraktiv. Investierte Anleger sollten jedoch nicht vergessen, ihre Stopps bei Volkswagen nachzuziehen. Hier wäre ein Niveau um 275,00 Euro angebracht. Rücksetzer unter 245,00 Euro dürften der laufenden Rallye allerdings erheblichen Schaden zufügen und könnten Abschläge auf 231,00 bzw. 209,70 Euro forcieren.

Widerstände: 298,70 / 307,89 / 317,08 / 325,07 / 335,42 / 347,20 Euro

Unterstützungen: 290,67 / 278,11 / 267,12 / 254,30 / 247,75 / 231,37 Euro

Wochenchart:

01062021_vw_wo

Volkswagen AG VZ; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 297,30 Euro; Handelsplatz: Xetra; 12:30 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 01.06.21 12:02 Uhr