Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Tesla Analyse: Hauptgenehmigung erteilt

Der US-Elektroautobauer Tesla hat eine weitere Hürde beim Bau seiner Gigafactory in Grünheide genommen, Meldungen zufolge wurde nun die Hauptgenehmigung erteilt.

Liebe Trader,

Zwar sorgte diese Nachricht für keine größeren Kursausschläge in dem Wertpapier, zu den Jahreshochs um 900,81 US-Dollar ist es vom aktuellen Niveau aus noch ein langer Weg. Noch vor kurzem drohte die Aktie nämlich mehrmals ein Trendbruch, dies konnten bullische Marktteilnehmer aber verhindern und sich etwas Luft auf der Oberseite verschaffen. Zweifelsfrei sollten investierte Anleger nun ihre Stopps merklich nachziehen.

Long-Chance:

Gelingt es den Bereich von 755,00 US-Dollar zu verlassen, werden weitere Zugewinne an die Aprilhochs bei 779,87 und darüber an 825,80 US-Dollar sehr wahrscheinlich. Bei anhaltender Stärke könnte der Aktienkurs sogar die Rekordstände aus Anfang des Jahres bei 900,81 US-Dollar erreichen. Ein eindeutig bärisches Szenario für die Tesla-Aktie würde sich grob unterhalb von 680,00 US-Dollar ergeben, in diesem Fall müssten zeitnahe Abschläge auf 650,00 und darunter auf 620,60 US-Dollar zwingend einkalkuliert werden. Ein derartiges Szenario deutet sich derzeit allerdings nicht an.

Widerstände: 763,52 / 770,70 / 779,87 / 796,78 / 801,26 / 821,00 US-Dollar

Unterstützungen: 746,75 / 730,80 / 706,51 / 696,89 / 685,44 / 648,23 US-Dollar

Tageschart:

20092021_tesla_tag

Tesla Motors; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 759,13 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 12:10 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 20.09.21 11:08 Uhr