Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Snowflake Analyse: Bullen greifen wieder an!

im September stand der US-Technologiekonzern Snowflake klar unter dem Einfluss bärischer Marktteilnehmer und setzte in den Bereich des EMA 50 sowie einer markanten Horizontalunterstützung um 291,50 US-Dollar zurück.

Liebe Trader,

Dieses Niveau verhalf dem Papier zuletzt wieder zu deutlichem Auftrieb, aktuell steuert Snowflake die markante Barriere um die 327,07 US-Dollar an. Sollte diese wichtige Schaltmarke auf Wochenschlusskursbasis überwunden werden, könnte dies neuerliche Kursfantasie unter Anlegern wecken und sogar Aufwärtspotenzial zurück an die Jahreshochs aus Ende 2020 freisetzen.

Long-Chance:

Wochenschlusskurse oberhalb von 327,07 US-Dollar würden klar für eine Fortsetzung der seit Mitte Mai bestehenden Kurs Rallye sprechen, Zugewinne an 349,36 und darüber an die Dezemberzwischenhochs von 359,55 US-Dollar wären dann möglich. Mittelfristig könnte sogar ein Rücklauf zurück an die Rekordstände aus Ende 2020 bei 429,00 US-Dollar bevorstehen. Ein Kursrutsch unter den EMA 50 sowie die Horizontalunterstützung von 291,50 US-Dollar würde dagegen für Abschläge auf die einstige Nackenlinie und den EMA 200 im Bereich von 268,92 US-Dollar sprechen.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 327,40 US-Dollar

Kursziel : 349,36 / 429,00 US-Dollar

Stop : < 307,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 20,40 US-Dollar

Zeithorizont : 2 - 3 Monate

_____________________________________________________________________

Tageschart:

08102021_snowflake_wo

Snowflake Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 319,50 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 13:00 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 08.10.21 12:06 Uhr