Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

SMI Index Analyse: Pullback bietet Chancen!

Beim Schweizer Leitindex SMI zeichnet sich seit einigen Tagen eine mögliche Trendwende ab, solche folgen häufig auf Ausbrüche über entscheidende Kursmarken.

Liebe Trader,

Am übergeordneten Abwärtstrend und der laufenden Rallye dürfte dies jedoch nichts weiter ändern. Bereits seit März 2020 herrscht ein intakter Aufwärtstrend beim Schweizer Leitindex SMI, dieser brachte Kursgewinne bis Anfang dieses Jahres von 10.802 Punkten hervor. Doch der Ausbruch über die entscheidende Triggermarke von rund 10.600 Punkten könnte sehr bald einem regulären Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau weichen. Darauf sollten Investoren jetzt unbedingt vorbereitet sein, anschließend sind jedoch wieder Kursgewinne des Index zu erwarten.

Long-Chance:

Sollte sich die favorisierte Pullbackbewegung schon bald durchsetzen, findet der SMI am Niveau von 10.708 Punkten eine erste Unterstützung vor. Darunter findet das Barometer bei rund 10.600 Punkten eine weitere starke Unterstützung vor. Von dort aus könnten dann die Jahreshochs aus Anfang 2020 bei 11.197 Punkten erneut in Angriff genommen werden. Dieses Szenario ist aber nur auf Sicht von wenigen Tagen ausgelegt, langfristig stehen die Hochs aus 2020 bei 11.194 Punkten ganz klar auf der Agenda.

Widerstände: 10.802 / 10.865 / 10.917 / 10.984 / 11.019 / 11.086 Punkte

Unterstützungen: 10.733 / 10.624 / 10.600 / 10.524 / 10.511 / 10.453 Punkte

Tageschart:

14012021_smi_tag

SMI-Index, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 10.768,50 Punkte; Handelsplatz: MarketsX; 08:15 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 14.01.21 08:17 Uhr