Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

SMI Index Analyse: Käufer kehren zurück

Der Schweizer Leitindex SMI hat die Konsolidierungsphase aus Anfang dieses Jahres zuletzt erfolgreich anschließen können und ist zu Beginn dieser Woche sogar über die Kursmarke von 10.826 Punkten angestiegen.

Liebe Trader,

Damit erweist sich der kurzfristige Abwärtstrend womöglich als bullische Flagge, wodurch nun der Weg wieder zu den Rekordständen aus Anfang 2020 frei werden könnte. Im Vergleich zum deutschen Leitindex DAX präsentierten sich die Schweizer jedoch als klare Underperformer, dass noch reichlich Kurspotenzial bereithält und sogar für ein sehr kurzfristiges Long-Engagement genutzt werden kann. Wie es an den Hochs aus 2020 weitergeht, muss an entsprechender Stelle erneut ausgewertet werden.

Long-Chance:

Eine erfolgreiche Auflösung des vorausgegangenen Abwärtstrends könnte Aufwärtspotenzial direkt an die Jahreshochs aus 2020 bei 11.194 Punkten freisetzen. Diese Kursmarke dürfte schon sehr bald erreicht werden, solange die Aufwärtsdynamik in der aktuellen Form anhält. Allerdings sollte im Bereich von 11.065 Punkten mit einem kurzzeitigen Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau um 10.826 Punkten gerechnet werden. Anschließend könnten dann die Hochs aus 2020 wieder in Angriff genommen werden. Abschläge unter ein Niveau von 10.691 Punkten und dem dort verlaufende EMA 50 könnte dagegen Abschläge zurück auf die zentrale Unterstützung bei 10.524 Punkten auslösen. Darunter müsste sogar Verluste auf den EMA 200 bei 10.403 Zählern zwingend einkalkuliert werden.

Widerstände: 10.892 / 10.909 / 11.001 / 11.087 / 11.134 / 11.194 Punkte

Unterstützungen: 10.892 / 10.746 / 10.691 / 10.633 / 10.600 / 10.524 Punkte

Tageschart:

23032021_smi_wo

SMI-Future-Index, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 10.860,50 Punkte; Handelsplatz: MarketsX; 08:40 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 23.03.21 08:45 Uhr