Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

S&P 500 Index Analyse: Nächste große Hürde geknackt!

Zu Beginn dieser Handelswoche pausierten die US-Aktienmärkte, den Grundstein für weitere Gewinne haben bullische Marktteilnehmer allerdings schon in den letzten Wochen gelegt.

Liebe Trader,

Dabei ist es im marktbreiten S&P 500 Index gelungen einen Kurssprung über das 138,2 % Fibonacci-Extension-Retracement und der Marke von 3.860 Punkten zu vollziehen und somit weiteres Kurspotenzial freizusetzen. Ein Long-Investment könnte sich selbst angesichts des hohen Kursniveaus noch auszahlen.

Long-Chance

Die nächsten Zielmarken für den S&P 500 Index lassen sich derzeit nur noch als technische Projektion erfassen, das nächste Ziel könnte das Niveau um rund 4.000 Punkten darstellen. Darüber befindet sich ein weiteres Projektionsziel beim 161,8 % Fibo und dem Niveau von 4.135 Punkten. Spätestens von da an sollten wieder längere Gewinnmitnahmen und eine kleinere Pause in der laufenden Rallye einkalkuliert werden. Dreht der Index dagegen direkt zur Unterseite ab, findet es bei 3.860 Punkten eine erste Unterstützung vor. Sollte dagegen weiterer Konsolidierungsbedarf bestehen, müssten Abschläge sogar auf den 3.793 Punkte in Betracht gezogen werden. Unterhalb von 3.683 Punkten wären aber einige Hundert Punkte Abschlag auf 3.580 Zähler zwingend einzuplanen.

Widerstände: 3.939 / 3.958 / 3.990 / 4.010 / 4.062 / 4.112 Punkte

Unterstützungen: 3.884 / 3.860 / 3.819 / 3.793 / 3.683 / 3.604 / 3.580 Punkte

Tageschart:

18022021_sp500_tag

S&P 500-Index, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 3.905,52 Punkte; Handelsplatz: NYSE; 14:55 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 18.02.21 14:56 Uhr