Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

S&P 500 Index Analyse: Land in Sicht

Der marktbreite Standard and Poor´s 500 Index - kurz S&P 500 ? glänzte bis vor wenigen Tagen noch mit frischen Rekordhochs und markierte bei 3.397 Punkten seinen diesjährigen Höhepunkt.

Liebe Trader,

Der marktbreite Standard and Poor´s 500 Index - kurz S&P 500 ? glänzte bis vor wenigen Tagen noch mit frischen Rekordhochs und markierte bei 3.397 Punkten seinen diesjährigen Höhepunkt. Doch dann schlug das Corona-Virus massiv auf die Börsen um und schickte den Index binnen weniger Tage um X Prozent auf 2.698 Punkte abwärts. Erst auf dem Unterstützungsniveau aus März/Mai letzten Jahres um 2.728 Punkten konnte das Barometer wieder kehrtmachen und einen deutlichen Satz zur Oberseite vollziehen. Einer potenziellen Erholungsbewegung stehen jedoch zahlreiche Widerstände entgegen, die nicht ohne Wirkung bleiben dürften. Auf Sicht der nächsten Stunden ergibt sich trotzdem kurzfristiges Aufwärtspotenzial und kann über entsprechende Long-Instrumente nachgehandelt werden.

Long-Chance:

Die oftmals propagierte Vorsicht und damit einhergehendes enges Stop-Niveau hat sich in der aktuellen Crash-Phase der letzten Tage mehr als ausgezahlt. Die aktuelle Wochenkerze in Form eines bullischen Hammers könnte nun weitere Erholungstendenzen freisetzen, oberhalb von 2.870 Punkten wäre ein Rücklauf zurück an 2.940 Punkte und somit die erste markante Widerstandszone vorstellbar. Spätestens um 3.000/3.028 Zählern muss jedoch wieder mit größeren Gewinnmitnahmen gerechnet werden. Dort endet auch die vorgestellte Long-Idee! Ein Kursrutsch unter 2.740 Punkte dürften hingegen direkte Rückfallrisiken zurück auf den 200-Wochen-Durchschnitt bei aktuell 2.646 Punkten bergen. Ein Bruch der Unterstützungszone um 2.585 Zählern führt dagegen direkt an die Dezembertiefs aus 2018 bei 2.323 Punkten weiter abwärts.

Widerstände: 2.870 / 2.900 / 2.940 / 2.982 / 3.000 / 3.028 / 3.069 Punkte

Unterstützungen: 2.813 / 2.776 / 2.728 / 2.698 / 2.646 / 2.623 Punkte

Wochenchart:

10032020_sp_wo

S&P 500-Index, Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 2.864,92 Punkte; Handelsplatz: NYSE; 13:00 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETS.COMhttps://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 10.03.20 13:11 Uhr