Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Platinum Future Analyse: Edelmetall beißt sich noch die Zähne aus

Ein Blick auf den langfristigen Kursverlauf des Platinpreises zeigt seit Anfang 2008 noch immer einen intakten Abwärtstrend auf.

Liebe Trader,

Ein Blick auf den langfristigen Kursverlauf des Platinpreises zeigt seit Anfang 2008 noch immer einen intakten Abwärtstrend auf. Von den Hochs bei 2.273 US-Dollar ging es in den folgenden Jahren mitunter bedingt durch den Corona-Crash auf 548,50 US-Dollar bis Mitte März abwärts. Von diesem Niveau konnte das Metall aber wieder deutlich anziehen und in den Bereich seiner Abwärtstrendlinie um 950,00/1.000 US-Dollar zulegen. Genau um diese Marke kämpft der Rohstoff noch, scheint aber den Kampf immer weiter für sich zu entscheiden und macht sich für Anleger dadurch immer attraktiver.

Long-Chance:

Gelingt es Platin nachhaltig über 950,00/1.000 US-Dollar per Wochenschlusskurs zuzulegen, steigt die Chance auf einen weiteren Lauf bis an 1.045 US-Dollar merklich an. Darüber bestünde sogar die Möglichkeit an die Verlaufshochs aus 2016 bei 1.198 US-Dollar zuzulegen und als Anleger hiervon überdurchschnittlich zu profitieren. Kursabschläge unter die markante Unterstützung von 900,00 US-Dollar sollten jedoch tunlichst vermieden werden, in diesem Fall könnten noch einmal die Junitiefs bei 791,20US-Dollar getestet werden. Gelingt es an dieser Stelle für keine nachhaltige Stabilisierung zu sorgen, könnten weitere Verluste sogar auf 720,00 US-Dollar folgen.

Widerstände: 988,10 / 1.000 / 1.034 / 1.045 / 1.082 / 1.118 US-Dollar

Unterstützungen: 941,00 / 927,70 / 900,00 / 879,97 / 862,95 / 821,90 US-Dollar

Wochenchart:

17092020_platin_wo

Platin Future; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 949,50 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 12:45 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 17.09.20 11:52 Uhr