Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Pfizer Analyse: Packen es Käufer noch?

Wertpapiere des US-Pharmariesen Pfizer haben in den letzten Wochen deutlich an Wert verloren, allerdings liegt der Kurs nun auf einem äußerst markanten Unterstützungsbereich zwischen 42,00 und grob 42,60 US-Dollar auf.

Liebe Trader,

An dieser Stelle verläuft auch ein ehemaliger Abwärtstrend seit 2018 und stützt die Aktie zusätzlich. Gelingt es Händlern in diesem Bereich einen tragfähigen Boden wie er sich durch das Doppeltief andeutet zu etablieren, könnte dies eine Trendwende bedeuten und würde sich sehr schön für ein Long-Investment anbieten.

Long-Chance:

Noch müssen sich Investoren etwas gedulden, erst ein nachhaltiger Anstieg mindestens über 43,35 US-Dollar dürfte den vorläufigen Boden abschließen und weiteres Kurspotenzial zunächst in den Bereich von 45,37 und darüber an 47,50 US-Dollar freisetzen. Ein nachhaltiger Rücksetzer unter 42,00 US-Dollar würde allerdings die Hoffnung auf einen tragfähigen Boden schnell zerstreuen, Abschläge auf 40,63 und darunter glatt 40,00 US-Dollar kämen dann auf Anleger zu.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 43,35 US-Dollar

Kursziel : 45,37 / 47,50 US-Dollar

Stop : < 41,65 US-Dollar

Risikogröße: 1,70 US-Dollar

Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

11102021_pfizer_wo

Pfizer Inc., Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 42,46 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 16:00 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 11.10.21 15:05 Uhr