Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Pfizer Analyse: Gegenbewegung attraktiv für Long-Einstieg

Den letzten Höhepunkt erlebte die Akte des US-Pharmakonzerns Pfizer Ende 2018 bei 46,47 US-Dollar und ging anschließend in eine zunächst volatile Seitwärtsbewegung zwischen 39,43 und grob 44,56 US-Dollar über. Diese Phase dauerte bis Ende Juli an, anschließend kam es zu einem regelrechten Crash zurück auf das Niveau von 33,97 US-Dollar. Insgesamt verlor der Wert binnen sechs Wochen gut 24 Prozent an Wert, konnte sich auf diesem tiefen Niveau jedoch nachhaltig stabilisieren und vollzieht nun eine dynamische Gegenbewegung. Der zuvor vollzogene Bruch eines seit 2016 bestehenden Aufwärtstrendkanals um 38,75 US-Dollar bleibt jedoch unumkehrbar. Die aktuelle Erholungsbewegung dürfte sich daher lediglich im Rahmen eines gewöhnlichen Pullbacks abspielen, kann aber für den kurzfristigen und spekulativen Aufbau von Long-Positionen genutzt werden.

Liebe Trader,

Den letzten Höhepunkt erlebte die Akte des US-Pharmakonzerns Pfizer Ende 2018 bei 46,47 US-Dollar und ging anschließend in eine zunächst volatile Seitwärtsbewegung zwischen 39,43 und grob 44,56 US-Dollar über. Diese Phase dauerte bis Ende Juli an, anschließend kam es zu einem regelrechten Crash zurück auf das Niveau von 33,97 US-Dollar. Insgesamt verlor der Wert binnen sechs Wochen gut 24 Prozent an Wert, konnte sich auf diesem tiefen Niveau jedoch nachhaltig stabilisieren und vollzieht nun eine dynamische Gegenbewegung. Der zuvor vollzogene Bruch eines seit 2016 bestehenden Aufwärtstrendkanals um 38,75 US-Dollar bleibt jedoch unumkehrbar. Die aktuelle Erholungsbewegung dürfte sich daher lediglich im Rahmen eines gewöhnlichen Pullbacks abspielen, kann aber für den kurzfristigen und spekulativen Aufbau von Long-Positionen genutzt werden.

Long-Chance:

Aus dem Stand heraus können Investoren mittels eines Long-Investments an einer Fortsetzung der bisherigen Erholungsbewegung zurück zum 61,8 % Fibonacci-Retracement um 30,00 US-Dollar partizipieren und dabei eine schnelle Rendite erzielen. Da vorrangig gegen den übergeordneten Trend gehandelt wird, sollten die Positionsgrößen noch vergleichsweise kleiner ausfallen. Eine passende Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst 35,00 US-Dollar nicht übersteigen. Als Anlagehorizont werden nur wenige Wochen angenommen, eine engmaschige Beobachtung sowie konsequente Stoppanhebung sollte dabei nicht ausbleiben! Geht es unter diese Marke weiter abwärts, bleibt lediglich ein Test der Jahrestiefs bei 33,97 US-Dollar ableitbar. Gelingt es an dieser Stelle anschließend für keinen nachhaltigen Doppelboden zu sorgen, dürften sich weitere Verluste sogar bis auf 30,00 US-Dollar anschließen.

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 36,13 US-Dollar

Kursziel : 38,00 US-Dollar

Stop : < 35,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 1,13 US-Dollar

Zeithorizont : 2 - 4 Wochen

_____________________________________________________________________

Tageschart:

03092019tag2

Pfizer Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 36,13 US-Dollar; 17:00 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETS.COM

@ ad-hoc-news.de | 03.09.19 16:05 Uhr