Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Netflix Analyse: Zweite Kaufwelle angelaufen

Der US-Streamingdienst Netflix profitiert von der Gunst der Anleger und kann im heutigen Handel merklich zulegen.

Liebe Trader,

Mal ein Wert, der im aktuell schwachen Marktumfeld nicht fällt. Außerdem fällt auf, dass sich nun eine zweite Kaufwelle in dem Wertpapier ausbreitet. Das ganze allerdings innerhalb der seit Sommer letzten Jahres bestehenden Handelsspanne zwischen 458,70 und grob 575,15 US-Dollar. Daher kommen wieder nur Swing-Trader voll auf ihre Kosten, können diese Anstiegsphase auf Sicht von nur wenigen Tagen sehr gut nutzen.

Long-Chance:

Aus dem Stand heraus könnte zunächst ein Anstieg an die Sommerhochs bei 556,86 US-Dollar bevorstehen. Um eine harmonische Erholungsbewegung abschließen könnte sogar ein Anstieg an 575,15 US-Dollar bei der Netflix-Aktie bevorstehen. Eine Verlustbegrenzung sollte aber noch um den EMA 50 um 502,99 US-Dollar angesiedelt werden. Rücksetzer unter 480,00 US-Dollar bergen dagegen Rückfallrisiken zurück auf die untere Begrenzung der laufenden Handelsspanne um 458,70 US-Dollar.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 539,23 US-Dollar

Kursziel : 556,86 / 575,15 US-Dollar

Stop : < 503,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 36,23 US-Dollar

Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

19082021_netflix_wo

Netflix Inc.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 539,23 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 16:35 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 19.08.21 15:42 Uhr