Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Nasdaq 100 Analyse: Trendwende?!

Der US-Technologieindex Nasdaq 100 hat in den letzten Wochen merkliche Verluste einstecken müssen und frische Jahrestiefs markiert.

Liebe Trader,

Zwar fallen die Kursverluste der letzten Wochen nicht sehr groß aus, haben bei manch einem Anleger jedoch zu leichten Bauchschmerzen geführt. Doch ähnlich wie bei der Amazon-Aktie auch zu beobachten ist, könnte sich eine zeitnahe Trendwende abzeichnen, darauf deutet zumindest eine eindeutige technische Formation hin. Dabei handelt es sich um eine inverse SKS-Formation, die sich seit grob Mitte Februar im Aufbau befindet und sich zwischen den Kursmarken von 12.200 und grob 13.310 Punkten abspielt.

Long-Chance:

Sollte sich das beschriebene Konstrukt in den nächsten Tagen weiter festigen und der Index über seine Nackenlinie verlaufend bei 13.310 Punkten ausbrechen, würde dies stark für eine Rallyefortsetzung zurück an die Jahreshochs von 13.907 Punkten sprechen. Sollten allerdings das Vorwochentief bei 12.699 Zählern unterschritten werden, bliebe lediglich die Möglichkeit eines erneuten Tests der Jahrestiefs bei 12.211 Punkten übrig. Darunter findet das Barometer jedoch vergleichsweise schnell am EMA 200 um 11.908 Punkten eine erneute Unterstützung vor. Auf jeden Fall sollte eine engmaschige Beobachtung des US-Technologieindex jetzt nicht ausbleiben.

Widerstände: 13.016 / 13.059 / 13.156 / 13.310 / 13.473 / 13.733 Punkte

Unterstützungen: 12.837 / 12.699 / 12.597 / 12.409 / 12.211 / 11.909 Punkte

Tageschart:

22032021_nasdaq_tag

Nasdaq 100-Index, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 12.947 Punkte; Handelsplatz: MarketsX; Zeit: 14:25 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 22.03.21 14:35 Uhr