Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Moderna Analyse: Aufnahme in den S&P 500

Wertpapiere des Impfstoffherstellers Moderna sind im Freitagshandel um über 10 Prozent auf zeitweise 288,33 US-Dollar explodiert.

Liebe Trader,

Grund hierfür ist die Aufnahme des Unternehmens in den marktbreiten S&P 500 Index. Aber bereits zuvor wurde nach Ausbruch aus dem vorausgegangenen Aufwärtstrend im Juni auf eine Rallyefortsetzung und entsprechende Beschleunigung zunächst an 280,00 US-Dollar hingewiesen. Diesen Wert hat Moderna ganz klar übertroffen, investierte Anleger können nun Gewinne realisieren, sollten aber zumindest ihre Stopps merklich anheben. Häufig kommt es nach derartigen Kurszuwächsen nämlich zu einer gegenläufigen Kursentwicklung.

Long-Chance:

Auf dem aktuell hohen Niveau lässt sich der weitere Werdegang nur sehr schwer voraussagen bzw. berechnen. Sämtliche Kursziele, die aus der Charttechnik ableiten wurden, wurden erreicht. Ein sinnvoller Stopp sollte ein Niveau von 260,00 US-Dollar nun nicht mehr unterschreiten. Sinnvoll wäre es allerdings auch einige Gewinne einzusammeln, bevor wieder eine größere Konsolidierung einsetzt. Geht es unter 240,00 US-Dollar, würden Abschläge auf eine mittelfristige Unterstützung um 212,15 US-Dollar drohen. Spätestens um 200,00 US-Dollar dürften aber wieder Bullen zugreifen und die Aktie entsprechend stabilisieren.

Widerstände: 288,33 / 293,72 / 298,00 / 306,57 / 311,71 / 317,71 US-Dollar

Unterstützungen: 280,00 / 275,72 / 268,01 / 260,30 / 256,00 / 250,87 US-Dollar

Wochenchart:

19072021_moderna_wo

Moderna Inc.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 286,17 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 12:15 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 19.07.21 11:22 Uhr