Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Leoni Analyse: Erholung schreitet voran

Ende Mai wurde beim Autozulieferer Leoni auf eine bevorstehende Ausbruchsbewegung aus dem diesjährigen Abwärtstrend hingewiesen, diese ist auch wenig später gelungen und brachte Kursgewinne auf 17,25 Euro hervor.

Liebe Trader,

Damit hat das Wertpapier zwar ein Zwischenziel erreicht, nicht aber das übergeordnete mittelfristige Kursziel. Doch die positive Entwicklung hält bei Leoni an und drängt immer mehr Käufer in die Aktie. Bestehende Long-Positionen können jetzt genauer abgesichert werden, aber auch ein frisches Investment käme durchaus noch infrage.

Long-Chance:

Sollte die positive Entwicklung in der Leoni-Aktie anhalten, können oberhalb der aktuellen Jahreshochs von 17,29 Euro Ziele um 19,32 und rund 20,00 Euro abgeleitet werden. Hierfür sollten Anleger jedoch einige Wochen bis Monate zwingend einplanen. Bestehende Long-Positionen können jetzt enger abgesichert werden, derzeit bietet sich ein Niveau von 13,15 Euro hierfür an. Ein Kursrutsch unter 11,60 Euro birgt dagegen direkte Rückfallrisiken zurück auf die markante Unterstützung verlaufend um 9,94 Euro.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 15,92 Euro

Kursziel : 17,29 / 19,71 / 20,00 Euro

Stop : < 13,15 Euro

Risikogröße pro CFD : 2,77 Euro

Zeithorizont : 2 - 2 Monate

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

12082021_leoni_wo

Leoni AG; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 15,92 Euro; Handelsplatz: Xetra; 11:45 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 12.08.21 10:55 Uhr