Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Kaffee-Future: Der Drops ist gelutscht

Der Kaffee-Future zeigte sich in den letzten Wochen äußerst dynamisch und konnte mit einem äußerst großen Sprung direkt in sein Ziel um 210,00 US-Cents hineinlaufen.

Liebe Trader,

Damit ist die zuletzt vorgestellte Strategie vollkommen aufgegangen, nun versucht sich der Agrarrohstoffe im Bereich zwischen 180,00 und 190,00 US-Cents einzupendeln. Die fundamentale Nachrichtenlage zur weltweiten Kaffeeproduktion lässt die Kursfantasie jedoch weiterhin hochleben, ein Rücklauf zurück an die aktuellen Jahreshochs wäre durchaus vorstellbar. Vorerst sollten allerdings alle Gewinne vom Tisch genommen werden.

Long-Chance:

Oberhalb der vor Wochenhochs von 196,50 US-Cents werden erneut Zugewinne an 201,35 und darüber direkt an die aktuellen Jahreshochs von 214,78 US-Cents sehr wahrscheinlich. Wie es weitergeht, kann erst an entsprechender Stelle erneut ausgewertet werden. Allerdings sollten sich Investoren auch auf temporäre Rücksetzer zurück auf 175,80 US-Cents einstellen, darunter sogar auf 170,00 US-Cents. Bestehende Long-Positionen können nun komplett realisiert werden.

Widerstände: 193,88 / 201,35 / 205,99 / 209,75 / 214,78 / 224,47 US-Cents

Unterstützungen: 189,08 / 180,70 / 175,80 / 171,48 / 166,55 / 155,48 US-Cents

Wochenchart:

06092021_kaffee_wo

Kaffee-Future; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 193,35 US-Cent/lb; Handelsplatz: MarketsX; 14:30 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 06.09.21 13:35 Uhr