Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

JP Morgan Chase Analyse: Sauber gestiegen

Nach knapp zwei Jahren Wartezeit und einer ausgeprägten Seitwärtsphase ist das Wertpapier der US-Investmentbank JP Morgan Anfang Oktober endlich über seine obere Hürde ausgebrochen und hat damit ein Folgekaufsignal aufgestellt. Durch die Größe der aufgelösten SKS-Formation ist die Signallage mittel- bis langfristig einzuordnen, ein erstes Ziel am 138,2 % Fibonacci-Retracement um 130,11 US-Dollar konnte bereits abgearbeitet werden. Dort pausiert der Wert nun kurzfristig, Anstiegschancen bleiben bis zu einer eindeutigen Top-Bildung aber weiter bestehen. Bestehende Long-Positionen sollten nun aber enger abgesichert werden, Teilgewinne können ebenso realisiert werden.

Liebe Trader,

Nach knapp zwei Jahren Wartezeit und einer ausgeprägten Seitwärtsphase ist das Wertpapier der US-Investmentbank JP Morgan Anfang Oktober endlich über seine obere Hürde ausgebrochen und hat damit ein Folgekaufsignal aufgestellt. Durch die Größe der aufgelösten SKS-Formation ist die Signallage mittel- bis langfristig einzuordnen, ein erstes Ziel am 138,2 % Fibonacci-Retracement um 130,11 US-Dollar konnte bereits abgearbeitet werden. Dort pausiert der Wert nun kurzfristig, Anstiegschancen bleiben bis zu einer eindeutigen Top-Bildung aber weiter bestehen. Bestehende Long-Positionen sollten nun aber enger abgesichert werden, Teilgewinne können ebenso realisiert werden.

Long-Chance:

Ein Wochenschlusskurs oberhalb der letzten Verlaufshochs bei 131,30 US-Dollar könnte weiteres Kurspotenzial an das 161,8 % Fibo-Retracement bei 137,90 US-Dollar freisetzen und frische Long-Positionen erlauben einzugehen. Ein Stopp sollte dann aber noch unter dem Niveau von 127,00 US-Dollar verbleiben – Gleiches gilt auch für bereits investierte Anleger. Ein Kursrutsch unter 126,00 US-Dollar würde hingegen eine Konsolidierung in Richtung des Ausbruchsniveaus um 120,00 US-Dollar wahrscheinlich machen. Die nächsten Handelstage sollten daher einer strengen Prüfung der JP-Morgan-Aktie gewidmet werden. 

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 131,30 US-Dollar

Kursziel : 137,90 US-Dollar

Stop : < 127,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 4,30 US-Dollar

Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

20112019wo

JP Morgan Chase & Co.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 130,11 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 17:30 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSX

@ ad-hoc-news.de | 20.11.19 17:35 Uhr