Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Infineon Update: Jahreshochs im Fokus

noch zu Beginn dieses Monats steckte das Wertpapier des deutschen Chipherstellers Infineon in einer Konsolidierung fest.

Liebe Trader,

Vor wenigen Tagen allerdings gelang es einen untergeordneten Abwärtstrend aus diesem Jahr zu überwinden und damit Kurspotenzial zurück an die Jahreshochs freizusetzen. Noch hat Infineon dieses Ziel nicht erreicht, befindet sich aber auf dem besten Weg dorthin. Dabei muss es jedoch nicht bleiben, weitere Zugewinne der Aktie und frische Jahreshochs sind durchaus zu erwarten, befeuert wird die Rallye durch die anhaltend hohe Chip-Nachfrage und damit fundamental hervorragende Ausgangslage für weitere Kursgewinne.

Long-Chance:

Der Boden um 29,75 Euro wurde in der Infineon-Aktie in den Sommermonaten klar bestätigt, weitere Zugewinne an die aktuellen Jahreshochs von 36,99 Euro sind sehr wahrscheinlich geworden. Darüber könnte schließlich das nächste projizierte Kursziel um 39,80 Euro in den Fokus der Marktteilnehmer rücken. Sollte die aktuell laufende Seitwärtsbewegung seit Anfang dieses Jahres jedoch nicht aufgelöst werden, ist eine unmittelbare Fortsetzung vorerst zu erwarten. Chancen auf einen größeren Rücksetzer auf die markante Unterstützung von 25,43 Euro nehmen bei einem Kursrückfall unter 29,75 Euro spürbar zu.

Widerstände: 36,57 / 36,99 / 37,58 / 38,15 / 38,98 / 39,56 Euro

Unterstützungen: 35,89 / 35,18 / 34,30 / 32,94 / 31,36 / 30,18 Euro

Wochenchart:

30082021_infineon_wo

Infineon Technologies AG; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 36,47 Euro; Handelsplatz: Xetra; 13:40 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 30.08.21 12:50 Uhr