Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Gold Analyse: Unterstützung zeigt Wirkung!

Die Goldpreise purzelten in den letzten Monaten vor sich hin und fielen in den markanten Unterstützungsbereich von rund 1.700 US-Dollar zurück.

Liebe Trader,

An dieser Stelle könnte allerdings die laufende Konsolidierung ein Ende finden, da sämtliche Kursziele vorerst abgearbeitet worden sind. Dieser Bereich zeigt jetzt unterstützende Wirkung, wodurch nun ein kurzfristiger Trendwechsel bevorstehen könnte. Unter technischen Aspekten wurden sämtliche Anforderungen an eine Korrektur beim Gold-Future erfüllt, sodass nun eine klassische 1-2-3 Gegenbewegung möglich wäre.

Long-Chance:

Sollten sich ab jetzt wieder deutliche Gewinne beim Edelmetall Gold einstellen, könnte sich eine 1-2-3 Aufwärtsbewegung in den Bereich von 1.810/1.865 US-Dollar, jedoch maximal an 1.920 US-Dollar anschließen. Auf Sicht der nächsten Wochen könnte die Erholung für ein kurzfristiges Long-Investment genutzt werden. Später aber dürfte sich der Gold-Future wegen der fünfwelligen Impulswelle der laufenden Korrektur wieder negativ entwickeln, potenzielle Ziele auf mittelfristiger Basis liegen um 1.565 US-Dollar.

Widerstände: 1.720 / 1.737 / 1.754 / 1.764 / 1.775 / 1.797 US-Dollar

Unterstützungen: 1.703 / 1.676 / 1.660 / 1.639 / 1.628 / 1.605 US-Dollar

Tageschart:

10032021_gold_tag

Gold Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.714,75 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 11:20 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 10.03.21 11:23 Uhr