Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

GBP/AUD Analyse: Pfund Sterling weiter schwach unterwegs

Fundamental betrachtet steckt die britische Wirtschaft noch tief in der Krise, wie die jüngsten Zahlen belegen.

Liebe Trader,

Entsprechend tendiert das Währungspaar britisches Pfund (GBP) zum australischen Dollar (AUD) seit Monaten abwärts, langfristig steht nun der Aufwärtstrend seit 2016 auf dem Prüfstand und droht sogar gebrochen zu werden. Seit der übertriebenen Kursspitze aus Anfang dieses Jahres während der Corona-Pandemie fiel das Paar in den letzten drei Monaten wieder merklich ab und setzte an die untere Trendkanalbegrenzung zurück. Derzeit kommt Australien wirtschaftlich gesehen besser weg, als Großbritannien. Entsprechend gestaltet sich das britische Pfund gegenüber dem australischen Dollar sehr viel schwächer, ein Trendbruch wäre durchaus vorstellbar und würde vielversprechende Handelsansätze eröffnen.

Short-Chance:

Noch ist aber kein Alarm geschlagen werden, erst wenn das Paar GBP/AUD unter die Kursmarke von 1,7765 AUD nachhaltig abdriftet dürfte der Wert weiter absacken und in den Bereich von 1,7210 GBP zurücksetzen. Nach einem anschließenden Pullback wäre sogar ein Ausverkauf auf 1,6163 AUD vorstellbar. Eine dynamische Trendumkehr sowie Rebound zurück an den 50-X-Durchschnitt bei 1,8301 AUD käme ebenso nicht überraschend. In ruhigeres Fahrwasser segelt GBP/AUD allerdings erst oberhalb von 1,8500 AUD ein, dann wären Gewinne sogar bis rund 1,9000 AUD möglich.

Widerstände: 1,8018 / 1,8071 / 1,8107 / 1,8191 / 1,8273 / 1,8353 AUD

Unterstützungen: 1,7922 / 1,7867 / 1,7791 / 1,7705 / 1,7629 / 1,7559 AUD

Tageschart:

16072020_gbpaud_tag

GBP/AUD; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Währungspaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1,7988 AUD; Handelsplatz: Spot-Market; 14:25 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSXhttps://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 16.07.20 13:34 Uhr