Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Facebook Analyse: Zahlen katapultieren Aktie auf Rekordhoch

In Zeiten der Pandemie aber auch schon davor profitierten Internet-Konzerne enorm von stetigen Zuwächsen, darunter auch das Wertpapier von Facebook.

Liebe Trader,

Der Konzern konnte sämtliche Erwartungen an die Quartalszahlen deutlich schlagen und stieg im heutigen Handel auf ein frisches Rekordhoch um 331,00 US-Dollar an. Bereits im Vorfeld konnte zu Beginn dieses Monats sogar das Vorjahreshoch bei 304,63 US-Dollar erfolgreich überwunden werden, weitere Gewinne könnten auf Sicht der nächsten Wochen noch folgen. Allerdings wird die Luft auch merklich dünner, der Konzern selbst rechnet mit einer schwächeren Wachstumsphase auf dem Werbemarkt für das dritte und vierte Quartal, dass Käufern etwas Wind aus den Segeln nehmen könnte.

Long-Chance:

Insgesamt aber verfolgt die Facebook-Aktie noch immer einen intakten Aufwärtstrend, kurzzeitig könnten sich jedoch Abschläge zurück auf ein Niveau von 310,00 US-Dollar einstellen, weil eine zu heute große Kurslücke gerissen worden ist. Sollte es an dieser Stelle anschließend zu einer Stabilisierung und Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung kommen, könnte Facebook auf Sicht der nächsten Wochen und Monate in den Bereich des nächstgrößeren übergeordneten Ziels um das 138,2 % Fibo sowie der Kursmarke von 369,10 US-Dollar weiter zulegen. Sollte Facebook allerdings unter 290,00 US-Dollar abrutschen, müsste erneut der 200-Tage-Durchschnitt bei 267,75 US-Dollar als Unterstützung zum Tragen kommen.

Widerstände: 330,62 / 334,77 / 339,11 / 345,31 / 350,89 US-Dollar

Unterstützungen: 321,26 / 319,27 / 315,48 / 310,38 / 295,70 US-Dollar

Tageschart:

29042021_fb_tag

Facebook Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 325,92 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 17:25 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 29.04.21 16:34 Uhr