Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

EUR/GBP Analyse: Vierte Woche mit Gewinn

Das Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) hielt im Bereich von 0,9000 GBP und einem dortigen Widerstand innerhalb seines Aufwärtstrends zunächst inne, konnte nach einigen Wochen einer volatilen Schiebephase darunter jedoch Ende letzter Woche erfolgreich über diese Hürde ausbrechen und ein Folgekaufsignal aufstellen.

Liebe Trader,

Damit rücke nun wieder unmittelbar die Jahreshochs aus Ende 2019 sowie möglicherweise noch die aktuellen Verlaufshochs aus Ende März bei 0,9499 GBP in den Fokus. Wer bereits Long-Positionen aufgebaut hatte, sollte diese jetzt sehr viel enger absichern.

Long-Chance:

Der erfolgreiche Kursanstieg über die markante Hürde um 0,9033 GBP hat dem Währungspaar EUR/GBP nun weiteres Aufwärtspotenzial zunächst an 0,9175 GBP verschafft. Darüber könnten schließlich die Jahreshochs aus Ende 2019 bei 0,9324 GBP und vielleicht sogar noch die Verlaufshochs aus dem ersten Quartal 2020 bei 0,9499 GBP in Angriff genommen werden. Bestehende sowie frische Long-Positionen können knapp unterhalb der Kursmarke von 0,9000 GBP abgesichert werden. Ein Rückfall auf Wochenschlussbasis unter dieses Niveau würde allerdings Abschläge in den Bereich von 0,8920 GBP forcieren. Unterhalb von 0,8900 GBP würde sich das Chartbild entsprechend weiter eintrüben und Abschläge in Richtung 0,8671 GBP erlauben.

Widerstände: 0,9175 / 0,9240 / 0,9290 / 0,9324 / 0,9352 / 0,9387 GBP

Unterstützungen: 0,9084 / 0,9033 / 0,9000 / 0,8951 / 0,8863 / 0,8802 GBP

Wochenchart:

30062020_eurgbp_wo

EUR/GBP; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Währungspaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 0,9131 GBP; Handelsplatz: Spot-Market; 18:40 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSXhttps://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc

@ ad-hoc-news.de | 30.06.20 07:49 Uhr