Boerse, CFD

Cerner Analyse: Sauberer Verlauf lockt Käufer

Ein Blick auf den Kurzfristchart seit Ende 2018 offenbar zunächst einmal eine steile Aufwärtsbewegung bis auf ein Niveau von 76,15 US-Dollar bis Mitte Juli. Anschließend drehte das Wertpapier in einen Abwärtstrend ab und setzte exakt auf das Minimalkorrekturziel am 61,8 % Fibonacci-Retracement sowie den 200-Tage-Durchschnitt zurück. An dieser Stelle wechselte die Aktie ihren Trendverlauf und bewegt sich seit zwei Tagen wieder steil gen Norden. Damit könnte sich der kurzfristige Abwärtstrend noch als bullische Flagge herausstellen und bietet bei einer nachhaltigen Auflösung hervorragende Long-Chancen.

Liebe Trader,

Ein Blick auf den Kurzfristchart seit Ende 2018 offenbar zunächst einmal eine steile Aufwärtsbewegung bis auf ein Niveau von 76,15 US-Dollar bis Mitte Juli. Anschließend drehte das Wertpapier in einen Abwärtstrend ab und setzte exakt auf das Minimalkorrekturziel am 61,8 % Fibonacci-Retracement sowie den 200-Tage-Durchschnitt zurück. An dieser Stelle wechselte die Aktie ihren Trendverlauf und bewegt sich seit zwei Tagen wieder steil gen Norden. Damit könnte sich der kurzfristige Abwärtstrend noch als bullische Flagge herausstellen und bietet bei einer nachhaltigen Auflösung hervorragende Long-Chancen.

Long-Chance:

Die dynamischen Kurszuwächse seit Wochenanfang spiegeln Vertrauen der Anleger wider, Kursgewinne bis in den Bereich von rund 70,00 US-Dollar können nun direkt abgeleitet werden. Für ein Kaufsignal zurück zu den Jahreshochs bei 76,15 US-Dollar muss allerdings erst der bestehende Abwärtstrend mit einem Kurssprung mindestens über 71,00 US-Dollar aufgelöst werden. Nur dann macht ein längerfristiges Long-Investment sinn, als Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 68,00 US-Dollar allerdings noch nicht überschritten werden. Solange die sich die Cerner-Aktie jedoch innerhalb des Trendkanals aufhält, ist der Wert tendenziell zugunsten der Bären ausgerichtet. Ein Rückfall unter den 200-Tage-Durchschnitt sowie das 61,8 % Fibo-Retracement dürfte hingegen direkte Verluste in Richtung 62,00 US-Dollar hervorrufen. Darunter könnten Bären versuchen eine im April gerissene Kurslücke zu schließen, das mit weiteren Abgaben auf und 58,00 US-Dollar einher gehen könnte.

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 68,21 US-Dollar

Kursziel : 70,00 / 71,00 /  US-Dollar

Stop : < 68,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 0,21 US-Dollar

Zeithorizont : 1 - 2 Monate

_____________________________________________________________________

Tageschart:

12092019_tag

Cerner Corp.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 61,28 US-Dollar; 13:00 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSX

@ ad-hoc-news.de | 12.09.19 12:04 Uhr